@Ute: Wegen Salz im Gläschen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Apfelkuchen, 29. September 2004.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Ute!

    Emma ist fast 11 Monate alt und bekommt seit dem 7. Monat mittags Gemüse bzw. Gemüse-Fleischgläschen. :koch:
    Sie bekam bisher immer Gläser OHNE Salz, Gewürze und Rahm.

    Ab wann kann man das eigentlich lockerer sehen mit dem Salz? Ab wann können kleine Babynieren das gut verarbeiten? :?:

    Salzfreie Gläser zu bekommen ist ja Scherstarbeit. :-| Vor allem die fleischhaltigen.Ich kaufe entweder Sunval oder lasse mir von bekannten Alnatura mitbringen, weils das hier in Niedersachsen nicht gibt. Nun bin ich ja durch den "Giftalarm" dieser beiden Marken (gleicher Hersteller) auch nicht mehr davon überzeugt. :shock:

    Selber kochen wollte ich eigentlich noch nicht. Ab und zu bekommt sie von mir einen Gemüse-Hirsebrei mit Zutaten aus unserer Biolandkiste, aber eigentlich wollte ich noch ein paar Monate Glas geben.

    Was meinst Du? :?: Kann ich bedenkenlos die Hipp-Fleischberitungen(mit Salz) unter die Gemüsegläser mischen? An Alnatura Rindfleisch komme ich nicht heran. Oder lieber Fleisch selber kochen?? :pfannkuc:

    Vielen Dank für Deine Antwort. :tippen:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo liebe Apfelkuchenfrau :-D

    unter www.amorebio.de kannst du Glaskost bestellen.

    Die Darstellung von Ökotest halte ich für zutiefst überzogen - da kommt noch was von mir. Sunval / Alnatura = gleicher Hersteller, gleiche Ware, hat keine Grenzwerte überschritten.

    Die Fleischzubereitungen sind eine Alternative - auch wenn sie gewürzt sind. Es ist äußerst bedauerlich dass salzfreie Kost so schlecht im Babymarkt zu kaufen gibt. Aber die Einkäufer/innen mit ihrer Nachfrage regeln das Angebot. Und es sind nach wie vor viel zu wenige Menschen gut über Babyernährung informiert und lassen sich dadurch auch noch verführen vom Super-Über-Angebot. :-?

    Ute

    Du kannst Biofleisch auch selbst garen und portionsweise einfrieren. :koch:
     
  3. Hallo,

    nur so am Rande....

    ich war diesen Sommer mit meinem Kleinen am Meer und er hat da drin rumgeplanscht ohne Ende und dabei natürlich tierisch viel Merwasser geschluckt.

    Danach dacht ich nur:
    Und da mach ich meiner Schwiegermutter Streß, weil sie dem Baby gerne ein wenig Salz ins Essen gemacht hätte.

    bye
    La Traviata
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Salz kann die unreifen Nieren belasten :jaja: daher würde ich auf jeden Fall bis ca. 2 Jahre nicht bis sehr wenig salzen, mit Kräutern würzen und auf scharfe Gewürze generell verzichten.
    Meer hin Meer her.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...