@ UTE ( und alle ): Lieber noch warten???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von charlie76, 25. August 2004.

  1. Hallo zusammen,
    so langsam kann ich hier mein Zelt aufbauen, so oft, wie ich poste :eek:
    Mathis und Anneli bekommen jetzt seit 4 Tagen mittags Frühkarotte und irgedwie klappt das noch nicht so richtig! Anneli kann mit dem Löffel gar nix anfangen und Mathis schafft mit "ekal"auch nur 2 Löffelchen...Also will ich mit Breikost lieber noch 2 Wochen warten, dann sind sie auch 6 Mon. alt :bravo:
    Nun habe ich aber zeitgleich mit Folgemilch 2 angefangen und die gibt man doch eigentlich nur, wenn Babys schon Beikost bekommen,oder??? Mathis zischt die 2-er ( milumil 2 ) aber nur so wech :) und Anneli bekommt noch milumil pre, da sie davon gerade mal ca. 750ml davon am Tag schafft. Jetzt weiss ich nicht, ob ich einfach auf die Folgemilch 1 zurück schalten soll,( und so mit Karotte noch warte...) und Anneli dann auch auf diese umstelle/n kann :? :? :? :? :?
    :help: :help: :help:
    Lieben Dank im vorraus
    Gruß
    Iris
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Iris,

    mach ruhig dein Löffelpäuschen und probiers in einer Woche nochmal. Die 2er Nahrung von Milumil kannst du unbesorgt geben bis vollendeten 6. Monat. Ich hab die Analyse hoch und runter geprüft und kann nix finden was irgendwie zuviel wäre - oder zuwenig.

    Bleib schön gelassen

    Ute :koch:
     
  3. Liebe Ute,
    ich danke Dir von :herz: -en, dass Du Dir solche Mühe machst, auch noch Produkte für uns "durchzuleuchten" :bussi:
    Anneli hat die mulumil 2 gestern abend gut weggeputz, und unsere Nacht war einfach himmlisch ruhig :schnarch: :schnarch: :schnarch:
    Sonst ist sie nämlich immer um 4.30 Uhr wach und hat erzählt :plapper:
    Und heute morgen hat sie sie auch gut gesüffelt :bravo:
    Sag mal, kann ich die Folgemilch 2 auch noch über den vollendeten 6. Monat hinaus füttern?
    tausend bussis
    gruß
    Iris
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Iris,

    mit 6 Monaten sollte das Löffeln auf jeden Fall einen Platz in der Ernährung bekommen. Es ist auch wichtig für die Entwicklung des Kindes. Theoretisch kann man während Krankheitsphasen auch bei älteren Säuglinge einige Tage auf reine Folgemilchernährung zurück greifen.

    Das löffeln von Gemüse ist auf jeden Fall in der nächsten Zeit erstrebenswert.

    Grüßle Ute
     
  5. Hallo Ute,
    habe natürlich vergessen, dass ich fragen wollte, ob man Folgemilch 2 parallel zu B(r)eikost über den 6. Monat hinaus geben kann !
    Jaja, erst denken, dann schreiben :? :? :?
    Sag mal, es spricht doch nichts dagegen, mit dem abendlichen Milchbrei ( miluvit mit ) als erste Beikost anzufangen, oder? Wenn mein Göttergatte nämlich als Helfer zur Seite steht, gehts bestimmt leichter :jaja:
    Vieleicht ist Anneli auch nur ein "süßmäulchen" und mag den M-Brei lieber??? ( Karotte hat sie ja gar nicht gemocht...)
    Danke für Deine Antwort
    liebe Grüße
    Iris
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Klar dürft ihr mit dem Abendbrei anfangen. Allerdings kein Obst zusetzen!

    Viel Erfolg damit

    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...