@ Ute: Geschmacksproblem bei Aptamil HA1???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Simone u.Nico, 18. Dezember 2004.

  1. Hallo Ute,

    bei uns geht's leider mal wieder bergab mit dem Trinken. Bei 7 Fläschchen ist es mir eigentlich egal, dass es nur kleine Mengen (ca. 110ml) sind, aber im Moment reduziert Yannik sich tageweise auf 6 Fläschchen, wobei die kleinen Mengen aber leider gleich bleiben!

    Im Moment sieht unsere Mahlzeit so aus: (Yannik könnte ein Zwilling von seinem älteren Bruder Nico sein!!! Damals habe ich dir fast Identisches geschrieben!!! Allerdings bleibe ich jetzt ruhiger ... weil ich ja aus erster Hand weiss, dass sie trotzdem gross werden!!!)
    Er trinkt eigentlich ganz "normal" seine ca. 80-110ml, auch relativ schnell (ca. 10 min.). Dann schiebt er die Zunge vor und will nichts mehr. Ich nehme ihn hoch zum Bäuerchen. Wenns dann weitergehen soll, schreit er entweder gleich sofort, oder spätestens, wenn er 2-3 mal an der Flasche gezogen hat. Dann kann ich von Glück sagen, wenn er noch ca. 20-40ml weitertrinkt (oder gar nichts)!
    Mein Gefühl (das auch falsch sein könnte) sagt mir, Yannik möchte weitertrinken. (So sehe ich das zumindest!) Dann zieht er 2-3 mal und schreit. Meistens steigert er sich dann so hinein, dass gar nichts mehr geht!

    Was könnte das sein?
    1. Klar, dass er satt sein könnte, was ich aber bei 100ml nicht glauben kann, denn er hat schon mehr getrunken!!!
    2. Was ich die ganze Zeit gedacht habe, dass er beim Weitertrinken Blähungen hat. Bin ich mir aber im Moment überhaupt nicht mehr sicher, weil er ruhig ist, sobald ich ihn hochnehme!!!
    3. Dass es ihm einfach nicht mehr schmeckt ... Die 100ml vorher praktisch zum größten Hunger stillen, und wenns dann weitergehen soll, igitt!!!

    Jetzt ist guter Rat teuer! Ute, was soll ich machen? Auf Aptamil Pre umstellen und hoffen, dass es besser wird? Die Allergieprophylaxe ist damit hin! Andererseits könnte ich es mir ja nicht verzeihen, wenn ich bei HA bleiben würde, und er würde bei Pre wirklich besser trinken. Das weiss ich allerdings nicht. (Bei seinem Bruder Nico ist es durch den Wechsel nicht besser geworden!!!)

    Falls ich wirklich wechseln sollte, alle Flaschen auf einmal, oder Flasche für Flasche?

    Ich hoffe, du kannst mir einen Rat geben, denn ich weiss wirklich nicht mehr weiter!!!

    Liebe Grüsse, Simone
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: @ Ute: Geschmacksproblem bei Aptamil HA1???

    LIebe Simone,

    das könnte gut der Geschmack sein. Wäre es mein Kind würde ich es mit der normalen Pre-Nahrung versuchen. Die Wahrscheinlichkeit dass er besser trinkt ist doch sehr sehr hoch.

    Viel Erfolg damit - flott umstellen würde ich in diesem Fall!

    UTe :engel:
     
  3. AW: @ Ute: Geschmacksproblem bei Aptamil HA1???

    Hallo Ute,

    ja klasse, dann werde ich Aptamil Pre mal ausprobieren. Schlimmer wie es im Moment ist, kann es nicht werden!!!

    Wie sieht es dann eigentlich mit dem Stuhlgang aus. Ist der dann immer noch so breiig matschig und grün???

    Nachtrag vom 22.12.2004:

    Tja Ute, die Umstellung war wahrscheinlich zu früh, aber jetzt ist es eh rum ...
    Natürlich schreite Yannik auch bei der Pre, aber das hat seinen Grund (und geht hoffentlich vorüber):
    Heute morgen waren wir beim KiA, weil er die ganze Nacht geschrien hat und auch immer weniger trinkt. Und das Resultat: anfangende Mittelohrentzündung!!!

    Jetzt weiss ich auch, warum er nach den 80 ml so extrem schreit!!!

    Naja, jetzt warte ich erstmal ab, bis er wieder gesund ist und hoffe dann, dass sich sein Trinkverhalten von alleine bessert.

    Frage noch zum Tee: Ich möchte ihm doch zusätzlich etwas Tee zum Trinken anbieten (zumindest mal ausprobieren, damit er sich daran gewöhnt!). Wenn ich morgens Tee mache, wielange kann den dann aufheben und ihm geben? Muss ich den Tee durchgehend warmhalten oder kann ich ihn nach Bedarf wieder erwärmen?

    Vielen Dank mal und liebe Grüsse!!!
    Falls ich keine Fragen mehr haben sollte, wünsche ich dir Frohe Weihnachten!!!

    Simone

    Liebe Grüsse, Simone
     
    #3 Simone u.Nico, 20. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2004
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: @ Ute: Geschmacksproblem bei Aptamil HA1???

    Hallo Simone,

    oh wie unangenehm :-? mit den Ohren. Das sind so fiese Schmerzen - ich wünsche gute Besserung.

    Den Tee kannst du 4 - 6 Stunden auf jeden Fall anbieten, Zimmertemperatur oder wieder erwärmen ganz wie gewünscht.

    Guten Hunger wünscht
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...