@ Ute, dringend: Ernährung bei Erbrechen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Conny, 28. September 2003.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo Ute!
    Erstmal danke auf deine Antwort wegen des Bebivita Gläschens!

    Christoph hat seit gestern abend die Magen-Darmgrippe von Carina abbekommen. Sie bringt netterweise jede Woche ne andere Krankheit aus dem Kindergarten mit, die wir alle mit ausbaden müssen :-( - er hat zwar gott-sei-dank noch keinen Durchfall, bricht aber jede Mahlzeit wieder aus. Ich habe die Emesan Zäpfchen zuhause, die er gestern nach seinem erbrochenen Abendbreis bekommen hat. Danach hat er die Nacht gut geschlafen (die Flasche um 23 Uhr hat er auch behalten - 120 ml MM2). Heute morgen hat er nach einem halben Milchbrei auch wieder alles erbrochen. Danach hab ich ihm wieder die Zäpfchen gegeben, weiß aber nicht, was ich ihm alles magenschonendes zu Essen geben soll. Ich werde wohl bis nachmittag soundso nur Tee geben, aber danach? Nur Zwieback?
    Bin für jeden Rat dankbar, wo wir ausgerechnet heute bis Dienstag noch in die Berge fahren..... Hotel ist schon gebucht :-?

    Gruß Conny
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Conny,

    bei Erbrechen viel zu trinken anbieten und wenn dieses drin bleibt leichte Kost wie Zwieback. Karotte-Kartoffel ohne Fett - der Speiseplan im Grunde wie bei Durchfall.

    www.babyernaehrung.de/durchfall.htm

    Die Zäpfchen kenne ich leider nicht - kann ich nichts zu sagen.

    Milchnahrung als Halbmilch anrühren. Halbe Pulvermenge auf gewohnte Wassermenge. Wenn dies drinbleibt kannst Du Flasche für Flasche wieder langsam Richtung normales Maß schütteln.

    Ich drück die Daumen dass es beim Erbrechen bleibt und der Durchfall an euch vorbei geht.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Ute:

    schau mal hier:

    Emesan® S Säuglingszäpfchen

    Zus.: 1 Gelatine-Rektal-Kps. enth.: Diphenhydramin-HCl 10 mg

    Weit. Bestandteile: raffin. Rapsöl, Gelatine, partiell hydr. Sojaöl, Glycerol 85%, hydr. Sojaöl, gelbes Wachs, Sojalecithin, Macrogolglycerolricinoleat, Macrogol 20 000, Glycerolmonooleat, Macrogol 1500, Talkum, Polyvinylacetat, Farbstoff E 171
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...