Ute: Bericht von Umstellung auf Sojamilch und Frage....

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von tany, 21. März 2005.

  1. Hallo Ute,

    möchte Dir an dieser Stelle nochmal großen Dank für Deine Hilfe aussprechen :prima:

    Die Sojamilch bekommt Julchen sehr gut. Sie trinkt jetzt immer zwischen 100-150 ml und verweigert die Flasche nicht mehr.
    Ihr Stuhl ist fester, aber er kommt von alleine!! Ich bin total glücklich deswegen.

    Nun habe ich aber trotzdem noch Fragen zur zukünftigen Ernährung:

    Muß im 1. Lebensjahr nun alles milchfrei sein?
    Ist es sinnvoll, das Buch zu kaufen, daß Du auf Deiner HP anpreist?

    Was kann ihr geben?
    Ich weiß, von Hipp gibt es allergenarme Nahrung und ich koche dann halt selber.
    Muß aber gestehen,d aß ich momentan mit dem Zufüttern wieder aussetze, da es Streß pur war.
    Sie war entweder zu müde für den Löffel oder zu hungrig!
    Es war immer ein Kampf und das wollte ich nicht mehr. Da sie nachts noch manchmal leichte Blähungen hat und immer noch 2 Flaschen trinkt, ist es mir lieber, sie trinkt tagsüber nun besser.

    Allerdings sehne ich mich nach ruhigeren Nächten, nach der Anstrengung der letzten Wochen.
    Aber die Sojamilch enthält ja keine Stärke oder so. Macht es da Sinn, später mal Reisflocken etc in die Flasche zu geben?

    Kann die Kleine mal problemlos Obst-Getreide-Brei essen oder wenn sie größer ist Breze und so?

    Ist alles ein bißchen durcheinander, aber jetzt mach ich mir natürlich Gedanken, die Kuhmilch aus der Ernährung zu verbannen und kenn mich da gar nicht aus.

    Ganz liebe Grüße!! :p
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo tany,

    ich freu mich, dass es euch mit sojamilch besser geht.

    ute ist im urlaub und ich würde mir für die beantwortung deiner fragen gerne etwas zeit nehmen.... die habe ich im moment gerade leider nicht.
    ich schaue heute abend aber nochmal rein, spätestens morgen vormittag.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Kim, das ist lieb von Dir!!

    Laß Dir ruhig Zeit, denn es eilt ja nicht.

    Bin einfach froh, daß wir jetzt eine Milch gefunden habe, die sie verträgt und ohne Schreien etc. trinkt.

    LG
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo tany,

    nach dem stress der letzten zeit ist es völlig okay, wenn du deine maus jetzt ersteinmal zur ruhe kommen lässt und ausschließlich som gibst.
    sie wird mit sicherheit nachholbedarf haben und sich die nächte auch wieder beruhigen.

    ja, ich würde das erste lebensjahr milchfrei ernähren.
    http://www.babyernaehrung.de/milchfreie_kost.htm

    vielleicht fängst du, wenn du mit beikost wieder durchstartest, mit einem som-brei abends an?
    hier findest du utes empfehlungen und infos dazu.

    ich denke, das erste lebensjahr milchfrei zu ernähren gestaltet sich noch am unkompliziertesten, da der essensplan übersichtlich ist und nicht viel abwechslung braucht.

    ich hoffe ja, es meldet sich die ein oder andere mami noch, die erfahrungen mit kuhmilchfreier ernährung bei ihrem mini hat.

    mach einen schritt vor den anderen, dann erschlägt dich die infoflut nicht so :wink:

    liebe grüße
    kim
     
  5. Danke Kim!!!

    Jetzt hätte ich aber doch noch die ein oder andere Frage:

    Wenn ich ihr irgendwann einen Brei mache, soll es dann z.B. Reisflocken mit SOM sein, oder eher ein milchfreier Brei, wie es sie von Humana gibt?

    Die Kleine bekommt gegen 15;30 eine Flasche und die Abendflasche dann zwischen 18:40-19:00.
    Den Brei müßte ich aber so gegen 17:30 geben, später wird sie zu müde sein zum Löffeln.

    Wieviel Zeit soll jetzt wirklich zwischen den Mahlzeiten vergehen?

    Nach dem Brei wird sie anfangs noch eine Flasche brauchen. Soll sie diese dann im Anschluß bekommen oder vorm Schlafengehen, wie üblich.

    Dieses Abendritual: füttern, singen, schlafenlegen finde ich sehr schön. sie ist auch immer wach im Bett und schläft sofort ein.

    Aber 3 Mahlzeiten in 3,5 Stunden wäre dann etwas zuviel oder?

    Viele liebe Grüße, Tanja
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo tanja,

    beides würde ich testen.

    sowohl die auswahl des breies (mir persönlich fehlen da die erfahrungswerte), als auch euren rythmus.

    zwischen abendbrei und flasche muss keine bestimmte zeit vergehen.
    dazu würde ich nur raten, wenn der brei auf kosten der unmittelbaren flasche danach verschmäht wird.

    es gibt durchaus minis, die abends keine großen mengen mehr löffeln mögen, weil sie zu müde sind. auch dann ist es kein problem, im anschluss die flasche zu geben.

    schau, wie es bei euch am besten passt.

    liebe grüße
    kim
     
  7. hallo kim,

    jetzt bin ichs nochmal.

    Habe Julchen jetzt 3 tagelang Reisflocken zur Gewöhung ins Fläschchen getan. Erst einen Tl, dann 2.

    Und was ist passiert?

    Steinharter Stuhl, der teilweise nicht richtig raus kann und Blähúngen!
    Heute und gestern ganz stark - aber erst am Vormittag!!

    Sie hat die Flasche aber sehr sehr gerne getrunken.

    Aber es kann doch nicht sein,d aß bei ein bißchen Beikost schon wieder Blähungen auftauchen.

    Was meinst Du?

    Lg
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Tany,

    bei so wenig Reisflocken im SOM sollten in der Tat keine Blähungen auftauchen. :-?

    Reisflocken wirken allerdings stopfend - der harte Stuhl kann daher kommen. SOM also wieder pur anbieten :jaja: und bei der Löffelkost ausprobieren was von den milchfreien Breien am besten vertragen wird.

    Gute Besserung
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...