@ute,baby verweigert ale früchte

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von scully78, 21. Dezember 2003.

  1. liebe ute
    seit ca 2 wochen verweigert raoul(10.5 mt)sämtliche früchte egal ob stückchen,geraffelt oder mit joghurt vermischt.bin echt ratlos,die gläsli will ich eigendlich nicht geben,die hat er fast nie bekommen,immer frisch.
    er isst wie folgt:

    08.00 1joghurt mit cornflakes
    11.30 vom tisch( gemüse liebt er sehr)
    15.00 versuch mit früchten :heul: ,sonst reiswaffel(hält nicht lange hin)joghurt
    18.00 milchbrei

    meine mütterberatung sagte mir,es sei nicht weiterhin schlimm,da er zum zmittag ja gemüse esse,da habe er genügend vitamine.bin mir da nicht so sicher :-?
    auch sagte sie,er dürfe bis zu 500ml mich haben am tag,also ohne probleme 2 joghurts essen.
    was meinst du dazu?und was könnte ich ihm sonst zum zvieri anbieten?
    :-? :-? :-?
     
  2. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Also soviel Joghurt glaub ich ist nicht besonders gut. Welchen gibst du denn da? Meiner Meinung nach bekommt er schon zuviel Milchprodukte bzw. Joghurt, wegen dem Eiweiß. Da ist zuviel drin, was die Nieren schädigen könnte. Er ist ja noch kein Jahr alt!!!
    Wenn er Gemüse sehr gern mag, kannst du ihm nachmittags ja Gemüse mit Getreide geben. Statt dem Obst halt Gemüsemus. Das ist kein Problem, hat Ute schon vielen Obstverweigerern geraten.

    Ich würde ihm noch gar keinen Joghurt geben, lieber morgens nochmal Milchbrei oder meinetwegen Milupino Milch mit Cornflakes. Mittags das Gemüse, nachmittags Gemüse mit Getreide (Reis-, Hirse-, Haferflocken, Zwieback oder 7Kornbrei) - (ohne Milch und Fleisch, aber mit Butter oder Öl) und abends wieder Milchbrei. Flasche trinkt er keine mehr? Die würde morgens statt den Joghurt mit Cornflakes noch besser passen. Und dann vielleicht eine Scheibe Brot mit Butter dazu. Mehr als 400 ml Milch sollte er wegen dem Eiweiß nicht bekommen. Besonders wenn es normale Milchprodukte sind und keine Baby-Sachen.

    LG Conny
     
  3. nein,schoppen verweigert er leider schon längere zeit.also das gemüse hat er ja nicht mehr als brei,eher so kleine stückli(er hat 6 zähnchen).sollte ich ihm dann zum bsp.rüebli ringli geben?wie machst du das,mit den reisflocken?gibst du die einfach unter das gemüse?oder sollte ich halt doch wieder die früchtegläsli versuchen? :?
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Naja wenn er die Gläschen ißt, ausprobieren kannst du es ja mal. Du kannst aber das normale Obst auch so fein pürieren, dass es wie Gläschenkost wird (Zauberstab bzw. Pürierstab).

    Du kannst entweder Karottenmus mit Reisflocken vermischen und Wasser dazu - damit glattrühren. Oder du nimmst eine gekochte ganze Karotte, die er selbst essen kann und lasst ihn dazu Zwieback oder Dinkelstange essen. Sofern er das schon beherrscht. Am einfachsten ist Gemüsemus mit Reisflocken (Instant, die braucht man nicht kochen, nur einrühren, die lösen sich von selbst auf) und Wasser glattrühren - fertig.

    Gruß Conny
     
  5. danke conny werds mal versuchen
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Scully,


    500 ml Milch und Joghurt im 1. Jahr würde ich nicht geben. Joghurt erst nach dem 1. Geburtstag - Fertigmilchbrei wäre ich Ordnung. Auch morgens als Frühstück.

    2 MZen sollten milchfrei sein. Wenn dein Kind kein Obst mag gib ihm nachmittags
    karotte plus Haferflocken plus Butter mit Wasser angerührt. Sieh hier
    www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm Einfach das Obst aus den Rezepten durch z.B. Karotte ersetzen.
    Oder befolge diesen Tipp http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=31787&highlight=

    Du musst aufpassen, weil dein Kind keine Flasche mehr trinkt, dass es über Fertigbreie die passenden Nährstoffe bekommt. Halte dich am besten an meine Ernährungserklärungen und -empfehlungen. Dann bekommt er alles was er braucht.

    Grüßle Ute :winke:
     
  7. ich meinte nicht 500ml milch plus joghurt sondern total 500ml pro tag :)
    das mit dem gemüse nachmittags klappte nicht.vielleicht hat er momentan einfach keinen hunger nachmittags?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...