@Ute: Alete Babys 1. Griesbrei auch gut?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Apfelkuchen, 27. Mai 2004.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Ute,

    seit 2 Tagen versuche ich, Emma den Abendbrei schmackhaft zu machen. gestern haben wir Hirse + beba1-Milch probiert: sie hat geschluckt und sich vor Ekel geschüttelt. :o Heute habe ich dann reisflocken + beba1 gemacht, das fand sie zwar nicht eklig, aber nach 5 Löffeln war Schluß :-? .
    Ihre beba1-Flasche haut sie so in einem Zug weg, 8) es kann also nicht vom beba-Geschmack kommen.

    Du empfiehlst ja so sehr den miluvit mit ab 4. Monat. Mich stören da die verschiedenen Zuckerarten (zwar kein Kristallzucker aber sonst alles andere :-? ) Im Alete Babygries ist die Zutatenliste viiiel kürzer, das finde ich immer besser. da ist zwar auch ne Zuckerart drin, sieht lt. Zutatenliste aber nicht so pompös aus wie beim miluvit.

    Habe hier aber noch nie gelesen, dass jemand diesen Brei nimmt. Meinst Du, der wäre auch gut? :???:
    Mittags löffelt sie übrigens problemlos 1 Gemüse-Kartoffel-Fleischgläschen auf.

    Vielen Dank für Deine Antwort!! :bravo:
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :)
    meinst du, ute empfiehlt unseren minis zuckerbomben?
    sie wird dir sicherlich besser darauf antworten können :jaja:

    liebe grüße
    kim
     
  3. Hallo Apfelkuchen!

    Philip hat bis vor kurzem auch Hirse-Flocken mit seiner Humana Folgemilch 2 angerührt bekommen. Er hat es zwar gegessen, aber nicht so gerne.

    Ich bin jetzt auch auf Miluvit mit ab 4. Monat umgestiegen. Und Philip ißt fast jedes Mal sein Schüsselchen leer. Viel bleibt, wenn überhaupt, nicht übrig. Und das esse dann ich! :wink:

    Die Hirseflocken bekommt er jetzt nachmittags mit Wasser angerührt und 1/2 Obstgläschen drin als Obst-Getreide-Brei. Ißt er sehr gerne.

    Also hier noch eine Stimme für den Miluvit mit!

    Liebe Grüße, Andrea :winke:
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    wenn der Grießbrei glutenfrei ist (was ich im Moment nicht weiß) kannst du es probieren.

    Grüßle Ute die selber immer wieder miluvit mit isst (und noch zuckerzimt draufmacht :) )
     
  5. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe ihr den Greißbrei von Alete gegeben (ist glutenfrei). Der ist viiiel weniger süß als der miluvit. Und siehe da: Madame konnte den Mund gar nicht weit genug aufbekommen :-D Sie futtert begeistert. Ich hätte ja nie so einen Instantbrei genommen. Aber da Ute ja Instantbreie sogar den selbstgerührten Breien vorzieht, habe ich es doch gewagt. Habe auch gesehen, dass es von Milupa einen Apfel-Karotten-Hrießbrei gibt. Der gefällt mir von der Zusammensetzung sehr gut. Aber ob der wohl stopft? Sind ja nur 4 % Karotten drin. das ist doch nicht so viel. Wie sind denn Eure Erfahrungen??

    Mensch bin ich froh, dass es dieses Forum hier gibt. Ohne dem gehts ja gar nicht :bravo: Danke!
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    fein dass ihr euren leckeren Brei gefunden habt !

    Der Karottenanteil von 4 % dürfte keine stopfende Wirkung haben - ist also ein Versuch wert.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...