Urlaub-Fliegen-mit 3 Kleinkindern-ok?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von bea31, 8. Mai 2005.

  1. :) Hallo ihr Lieben,

    hab zwar bei den Tipps die bei den anderen gegeben wurden kurz reingeschaut, brauche aber trotzdem mal euren Rat.

    Oma und Opa wollen uns dieses Jahr einladen mit in den Urlaub zu fliegen. Das ist ja schon toll. Doch ich weiss nicht recht, ob das mit drei Kleinkindern so gut geht. Auch wegen dem Fliegen und der Hitze. Wir würden dann im September fliegen, dann wären die Zwillinge 2 1/2 und unser Baby 9 Monate..

    Die Zwillinge hatten wir im letzten Jahr mit in Dänemark dabei. War teilweise etwas stressig, aber da waren sie ja noch jünger. Sonst ging das ganz gut mit dem Auto.

    Oma und Opa würden uns gerne in den Süden mitnehmen. Türkei oder Spanien. Was mir dabei Kopfzerbrechen macht ist, die Hitze, dann kann man ja mit dem Baby nicht am Strand liegen. Wir waren auch noch nicht in der Türkei. Wie ist es da mit dem Wasser? Wenn man nur stillt geht das ja. Aber mit 9 Monaten sind wir ja schon im Beikostalter. Dann müsste ich ja Milupa Wasser mitnehmen und Gläschen. Oder reicht es dort stilles Wasser zu kaufen und vielleicht einen Wasserkocher mitnehmen? Und abends bekommt das Baby Brei. Das müsste ich alles mitnehmen. Ob das passt vom Gewicht im Flugzeug??

    Bis zum nächsten Jahr warten ist glaube ich auch nicht viel besser. DAnn muss man genauso viel mitschleppen. Meine Mutter sagt sie möchte eben jetzt gerne mit uns in den Urlaub fahren so lange sie noch fit ist.

    Wichtig ist uns ein Hotel. Das keiner kochen muss. All inklusive. Warmes Wetter, Sonne, ein Babyclub für Marcio u. Sidney. Mit dem "am Strand liegen" kann man sich ja abwechseln. Aber in der Türkei z.B. ist es doch bestimmt auch im September noch sehr warm, oder? Auch nachts? Wäre dies zu viel für ein 9 Monate Baby?

    Da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist das das Wetter gut ist, bräuchte man doch auch nicht so viel KLeidung mitnehmen wie z. B. in Dänemark.

    Hat jemand von euch Tipps, was ganz wichtig ist. Oder Erfahrungen mit dem Urlaub im Süden. Könnt ihr einen Ort, bzw. HOtel sehr empfehlen? Was meint ihr zum Thema Babynahrung im Ausland.

    Über gute Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Oder meint ihr man sollte gar nicht fliegen? Ist das nicht besser, 3 Stunden Flug, als 8 Stunden oder mehr im Auto? Man kann im Flugzeug halt nur nicht so viel mitnehmen. :-?

    Oje oje. Wie fliegen denn die Kinder mit. Auf dem SChoß? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hab schon so das Gefühl es wird zu stressig, so das ich lieber zu Hause bleibe. Das wäre doch aber schade, oder nicht?

    Liebe Grüsse Bea
     
  2. .....puh. Hab noch was vergessen. Gerade habe ich hier gelesen, das man 20 kg fürs Baby frei hat. Für jedes Kind? Können denn die Zwillinge mit vom Tisch essen mit 2 1/2 dort?? Da muss ich keine Gläschen mehr nehmen oder? Das normale Essen dort werden sie doch vertragen, oder? Hier essen sie ja auch alles vom Tisch. Muss man auf etwas ganz doll aufpassen?

    lg Bea
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,
    wir waren mit Tim das erste mal in der Türkei, da war er 11 Monate alt. Wir waren Ende September in Ölü Deniz (Flugh. Dalaman). Es war noch warm, auch nachts. Ich fand es aber nicht zu arg.
    Essen, also Gläschen und Milchbreipulver und Obst-Getreide-Brei-Pulver hatten wir dabei. Tim wurde noch gestillt. Die Breie haben wir mit Flaschenwasser angerührt.

    Deine Zwillinge bekommen im Flugzeug einen eigenen Sitzplatz, das Baby muß bei Start und Landung auf den Schoß, kann ansonsten im Fußraum (wenn ihr einen Babysitz kriegt, da ist mehr Platz) sitzen und spielen.
    Wieviel Freigepäck ihr habt, kommt auf die Airline an. Wir fliegen wieder mit Hapag Lloyd und jeder von uns 4 hat 20 kg frei + Buggy.
    Deine Zwillinge essen doch schon am Tisch mit, oder? Dann können sie es im Urlaub auch. Red mal mit Eurem Kinderarzt, was er Dir empfiehlt mitzunehmen an Medikamenten.
    Empfehlen kann ich dir das Lykia World Village in Ölü Deniz (Fethiye/Türkei), perfekt was Urlaub mit Kindern angeht - aber leider teuer. Deshalb versuchen wir dieses Jahr was anderes. Das Personal ist sehr Kinderfreundlich, ein ganz tolles Kinderparadies hat es und das essen ist sooo lecker. Geh mal über die Suchfunktion, es gab schon 1-2 Threads drüber.
    Streßig wird vielleicht An- und Abreise, ansonsten kanns Du auf jedem Fall gut entspannen. Kochen usw. fällt ja schon mal weg.
    Ich würde nicht bis nächstes Jahr warten wenn ihr jetzt fahren/fliegen könnt.

    Hier der Link:
    http://www.schnullerfamilie.de/threads/32631&highlight=Lykia+World+Village
     
    #3 turtleblue, 8. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2005
  4. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    Wir waren vor zwei Jahren in der Türkei.

    Im Hotel MegaSaray (http://www.megasaray.com) Aboslute Spitzenklasse.

    wirklich nur zu empfehlen. Absolut Kinderfreundlich, Essen spitzenmäßig und sehr abwechslungsreich (für jeden Geschmack etwas dabei).

    Kinderbetreuung. Sehr schöner Kinderpool mit sehr viel Spielmöglichkeit.

    Sehr große Gartenanlage mit sehr viel Schattenplätzen. Kein liegen wie die Sardinen.

    Man bekommt jeden Tag frische Badetücher für den Pool/Strand (gibt man am Abend wieder ab und bekommt nächsten Morgen frische - super Sache).

    All inclusive.

    Ich würde jederzeit wieder hinfahren. Ist allerdings nicht gerade billig.

    Wenn noch fragen sind, dann einfach her damit.

    LG
    Dagmar
     
  5. zuerst: sagt bei der buchung, dass ihr in die mutter-kind-reihe wollt. da habt ihr mehr platz.;-)

    in einem guten hotel kann man die grossen normal alles mitessen lassen. in einem guten hotel kann es aber sogar so sein, dass gläschen für den kleinen inclusive sind. ;-)
    ansonsten würde ich nur für die ersten mahlzeiten gläschen mitnehmen, wenn es z.b. nach spanien geht. denn dort bekommst du z.b. hipp auch. diese schlepperei und dann geht vielleicht was kaputt, würd ich nicht machen.

    ende september spanien, klar warm. aber ich fand es letztes jahr völlig ok. mittags natürlich drin bleiben. und sonst sonnenschirm o. so ein zelt. ist völlig ok. abraten kann ich dir vom kinderpool. falls ihr das probieren wollt. erfahrungsgemäss sind die entweder überchlort o. voller sachen, die man nicht sieht. wir hatten ein richtig gutes hotel und trotzdem grassierte bei allen kids, die in den pools der kleinen waren, nette magen-darm-sachen. dann lieber am meer rumkrabbeln lassen, wenn er schon krabbeln sollte.

    fazit: mit oma und opa als unterstützung: MACHEN!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mit 3 Kindern in die Türkei fliegen

    ,
  2. mit 3 kleinkindern fliegen

Die Seite wird geladen...