Urlaub auf den Philippinen - Tipps zum Moskitoschutz erbeten!

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Bambi, 4. November 2010.

  1. Hallo zusammen,

    freue mich, dass ich wohl das richtige Forum für einige Fragen zwecks Urlaub mit Baby gefunden habe :-D....

    Wir sind gerade dabei, die Vorbereitungen für unsere langersehnten dreieinhalb Monate Urlaub auf den Philippinen zu treffen und ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen hat mit niedrig dosiertem DEET in Mückenabwehrmitteln bei Kleinkindern? Wir fliegen am 6.12. und unsere Prinzessin ist dann 9 Monate alt. Ich habe auf einigen Seiten gelesen, dass Anti-Mücken-Mittel mit bis zu 10% DEET bei Kleinkindern angewendet werden können. Ich selbst hab einige Zeit in Südostasien gelebt und hatte nie Probleme mit dem Zeug, aber was die Kleine betrifft bin ich ultravorsichtig...
    Hat irgendjemand besonders gute (oder schlechte) Erfahrungen mit speziellen Mitteln gemacht?

    Schon mal Danke für Eure Meinungen! :merci:
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Urlaub auf den Philippinen - Tipps zum Moskitoschutz erbeten!

    ich persönlich würde auf DEET bei Kindern prinzipiell verzichten, auch niedrigprozentig. Ich hab in Afrika das ganz normale DEET ohne besonders hohe Konzentration verwendet und binnen einer Woche massive Unverträglichkeiten dagegen entwickelt. Ganz davon abgesehen dass das Zeugs Plastiktüten auflösen kann :umfall:

    Es gibt inzwischen hier in den Drogeriemärkten Insektenschutz mit einem anderen Wirkstoff, der für Kleinkinder zugelassen ist, schau mal bei Müller oder DM da gibts besonders günstig..ich mein irgendwas mit I....
    Wir waren letztes Jahr auf Bohol und da war es auch nicht so schlimm als dass man unbedingt Schutz gebraucht hätte. Wir hatten Autan Family dabei glaub ich und die Kinder bekamen vor allem den konservativen Mückenschutz wo immer es ging... helle Kleidung, lange Ärmel, Socken, ätherische Öle usw.
    Tagsüber gings mit Moskitos, kamen komischerweise nur spätnachmittags für ca. zwei Stunden, da brauchte man irgendwas und danach war wieder Low-season für die Viecher....

    lg
     
  3. AW: Urlaub auf den Philippinen - Tipps zum Moskitoschutz erbeten!

    Super, vielen Dank für Deine Tipps!
    Wir werden Weihnachten auf Bohol verbringen :-D und auch sonst hauptsächlich auf den größeren Inseln der Visayas bleiben... hoffe dass sich da dann wie bei Euch die Mücken in Grenzen halten. Das mit den ein, zwei stechfreudigen Stunden am späten Nachmittag kommt mir auch bekannt vor, damit kann man sich dann ja arrangieren....
    Wo wart ihr genau auf Bohol wenn ich fragen darf?

    LG
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Urlaub auf den Philippinen - Tipps zum Moskitoschutz erbeten!

    wir waren in Alona Beach :wink:

    wenn ihr dahin kommt: Ralle on tour. ist der überhaupt allerliebste Tourenanbieter. Und deutschsprachig. Und kennt alles gut, seine Frau ist Philippina. Wohnt mit phil.Verwandschaft in Alona Beach und kennt Gott und die Welt. Der hat mich und mein töchterlein morgens um sieben in die Klinik gefahren und mit mir ausgeharrt bis elf uhr. und wollt nur Spritgeld haben :umfall: ....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...