Update - Beikostprobleme

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nadia, 17. September 2009.

  1. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    da bin ich wieder...
    Katharina isst jetzt seit ca. 2 Wochen recht gerne ihren Abendbrei. :bravo: Deshalb hab ich vor ein paar Tagen mit dem Mittagsbrei begonnen. Sie isst jetzt Karotte-Kartoffel, putzt alles weg, kriegt aber hinterher noch ein Fläschchen (heut waren es 100ml). :)

    Aber: Benedikt isst unverändert ... nicht. Ich hab's ja ne Weile sein gelassen, dann mit Abendbrei probiert, er hat den Mund nicht aufgemacht.
    Jetzt hab ich ihm so ein Gute-Nacht-Fläschchen gekauft (schlagt mich nicht), der arme Kerl sauft sich sonst voll bis... :umfall: bei Trinkmengen von über 300ml auf einmal wollte ich einfach nicht bleiben abends. Er bekommt also tagsüber 1er, abends sein Folgemilch-Getreide-Fläschchen. Jetzt hab ich bei ihm ebenfalls mittags versucht K-K zu geben. Er macht den Mund nicht auf. Keine Chance. "Schieb" ich es ihm förmlich rein, verzieht er zwar das Gesicht, aber spuckt es zumindest nicht mehr aus. Und nu? Wie bringe ich das Kind dazu, Gemüse zu essen? Ich gebe ihnen diese Nestle NaturNes. Die schmecken eigentlich echt lecker (im Vergleich zu manchen Gläschen, die ich so bei Felix mal probiert hab). Kann es ihm einfach nicht schmecken? Kapiert er nicht, dass das "Essen" ist?
    Spannend fand er eine Hirse-Mais-Reiswaffel, die ich ihm letztens (zur Ablenkung bis das Fläschchen fertig war) gegeben hab. Hm.
    Helft mir mal bitte. Soll ich was anderes probieren? Es doch nochmal sein lassen? Sie sind doch schon fast 7 Monate!? :help:

    Danke für's Lesen.
    Liebe Grüße Nadia
     
  2. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.485
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Update - Beikostprobleme

    mhhhh...
    ich bin ja selber noch nicht so weit, aber was mir spontan einfällt...
    guckt er zu, wenn seine schwester futtert ?
    oder interessiert ihn das nicht ?
    ich würde jetzt glatt meinen, was sie kann will er auch können...

    vielleicht mal kürbis, pastinake oder zuccini probieren ?
    oder mal selber kochen ?

    keine ahnung...ich würde mich wahrscheinlich auch tot-testen...

    vielleicht schmeckt ihm auch obst besser ?
    erstmal mit birne starten ?

    schwacher trost: irgendwann klappt es bei allen ! :troest:

    lg Simone
     
  3. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Update - Beikostprobleme

    Einfach weiterprobieren würde ich sagen. Gib ihm immer was vom Brei den du Katharina eh machst ab - bleib locker, irgendwann wird er es essen...

    Reiswaffel ist doch auch nicht schlecht :zwinker:, oder probier mal es mal ihm eine gekochte warme Möhre in die Hand zu drücken, oder auch einen Löffel. Mein Großer wollte auch gerne irgendwas in der Hand halten, dann konnte ich ihn füttern :hahaha:

    Und Milchbrei abends geht gar nicht? Dann lass ihn erstmal weg, gib ihm eine Reiswaffel o.ä. und viell Tee, danach Flasche. Dann trinkt er viell nicht ganz so viel.

    LG Tina
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Update - Beikostprobleme

    KLingt, als wäre er einfach noch nicht so weit - das ist mit 7 Monaten doch nicht wild - probier es ab und an weiterhin und mach Dir erstmal keinen Kopf

    meint Meike. so aus dem Bauch heraus......
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Update - Beikostprobleme

    :winke: Nadja. Das schaut bei uns ähnlich aus.
    Naja mit dem "noch-nicht-so-weit-sein" hab ich auch gedacht bis sich Sohnemann ein Kartoffelstück von meinem Teller geschnappt hat. DAS hat er gegessen :umfall: Denke mal es liegt nicht am Geschmack, vielleicht mag er lieber Stückchen :???: (siehe Reiswaffel)
    Wir stillen also erst mal weiter und es gibt ab uns an Stückchen von meinem Teller :weghier: Mit ein wenig Brei versuche ichs in ein paar Tagen wieder
    :baby:
    Keep cool.
    LG Uta
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...