Unverschämtheit an der Haustür

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von schlingel, 7. April 2008.

  1. schlingel

    schlingel Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Eben klingelt es an der Haustür. Ein fremder Mann steht vor der Tür.
    Leider hatte ich die Arbeitszimmertür auf und man konnte von der Haustür (Glastür) direkt hineinsehen, ignorieren ging also nicht.

    Ich bin heute abend mit Isabel allein zu Hause und somit schon mit einem mulmigen Gefühl zur Tür gegangen.

    Ich öffne und der Kerl reibt mir so eine "Spendenausweis" unter die Nase. Ich sage, das ich an der Tür grundsätzlich nicht spende. Nein, nein, er wolle ja was verkaufen zu Gunsten behinderter Kinder. Hierauf Teile ich ihm mit, das ich an der Haustür auch nichts kaufe.

    Da fängt der an mich anzupöbeln, von wegen solche Leute wie ich dürften in so einem Haus gar nicht wohnen ecc..

    Gott sei Dank ist er dann aber abgezogen.

    Mensch, ich hatte hinterher richtig weiche Knie.

    LG
    Heike
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Unverschämtheit an der Haustür

    Da wär mir auch unwohl dabei gewesen.
    Der spinnt wohl. Überhaupt um diese Uhrzeit sich trauen zu klingeln. :piebts:
     
  3. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: Unverschämtheit an der Haustür

    da hätte ich zurückgepöbelt :ochne: und mir nochmal den Spendenausweis zeigen lassen und mich dann bei der "Organistaion" beschwert

    war es wenigstens ein bekannte?

    hoffentlich hast Du Dich beruhigt :tröst:
     
  4. schlingel

    schlingel Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unverschämtheit an der Haustür

    Ich hab mich ger nicht mehr für die Organisation interessiert, ich wollte den nur schnell loswerden.

    Wenn ich spende, dann überlege ich mir vorher genau für was und bei wem.

    LG
    Heike
     
  5. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Unverschämtheit an der Haustür

    Das habe ich auch schon erlebt.... Unglaublich. Nicht ärgern - nur wundern ;-)

    Und damit bestätigt sich, daß Du richtig gehandelt hast.

    Liebe Grüße
     
  6. AW: Unverschämtheit an der Haustür

    ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das eine bekannte organisation war. meiner meinung nach gibt es sowas unverschämtes bei seriösen sachen nicht!!!
     
  7. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unverschämtheit an der Haustür

    Also, wir hatten das auch schon 2x, daß hier irgendwelche Typen klingeln und Geld wollen... einer erzählte, er wäre vom Zirkus und würde für die Tiere Futtergeld sammeln. Da hier im Dorf wirklich grad ein Zirkus war, glaubte ich das und gab dem 2 Euro. Da holte er seinen eigenen Geldbeutel raus und steckte die da rein.:achtung:

    Beim 2. mal klingelte so ein junger Burschi hier, er war russischer Herkunft und bat einfach so um Geld. Hatte da grad im Flur 40 Cent in Ein-Cent-Stücken rumfliegen (ich gebe beim Einkaufen NIE Kupfergeld aus, dauert mir zulange beim Suchen, haha), da hab ich dem das gegeben :hahaha:....

    Aber inzwischen mach ich die Türe nicht mehr auf, wenn fremde Typen vor der Türe stehen. Fertig.

    Liebe Grüße
     
  8. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: Unverschämtheit an der Haustür

    meine Schwiegereltern hatten früher Landwirtschaft und als mal vor Jahren auch so einer von einem Wanderzirkus klingelte und Futtergeld erbettelte, bot mein Schwiegervater das Heu an, was noch in der Scheune lag

    es wurde abgelehnt, sie wollten Geld :achtung:, für ihre eigene Tasche :ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. futtergeld zirkus

    ,
  2. circus brumbach futtergeld

    ,
  3. haustüre sammeln für tiere zirkus

    ,
  4. zirkus spenden haustür,
  5. wanderzirkus spenden an haustür
Die Seite wird geladen...