Unser Rotti hat eine Beißwurst verschluckt

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von kolibri, 6. Juli 2010.

  1. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... Problem steht ja oben :(. Die Beißwurst ist aus Leder und ca. 25 cm lang und 4 cm breit. Sie gibt gut nach, aber trotzdem mache ich mir Gedanken, ob die Beißwurst auf natürlichem Weg wieder rauskommt. Wir haben schon bei unserer Tierärztin angerufen und die meinte, unser Hund müsse aufgemacht werden :(. Jetzt ist mein Mann erst mal zur Tierärztin gefahren. Ich hatte gehofft, dass es viell. eine Möglichkeit gibt, dass der Hund die Wurst ausspeit. Wenn sie erst mal im Darm ist, dann kann der verstopfen. Hat jemand schon mal so einen ähnlichen Fall gehabt? Eine OP ist nicht wirklich doll, Pit ist ja auch nicht mehr der Jüngste. Wer weiß, wie er so was wegsteckt.
     
  2. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    AW: Unser Rotti hat eine Beißwurst verschluckt

    Ohhh,

    ich kann dir leider dazu nix sagen :(

    Aber ich drück die Daumen, dass Eurem Hund geholfen werden kann, und es vielleicht bald Entwarnung gibt :troest:

    Liebe Grüße
    Cathy
     
  3. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unser Rotti hat eine Beißwurst verschluckt

    Danke Cathleen. Mein Mann ist grad auf dem Weg in die 80 km entfernte Tierklinik. Dort kann - sofern nötig - die Beißwurst endoskopisch entfernt werden. Hier würde man ihn aufschneiden müssen.
     
  4. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    AW: Unser Rotti hat eine Beißwurst verschluckt

    80 km :umfall:

    Das hört sich doch gut an. Ich drück weiter die Daumen :prima:

    Liebe Grüße
    Cathy
     
  5. topa

    topa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Unser Rotti hat eine Beißwurst verschluckt

    huhu

    Wir bei uns war es eine Socke.

    Bei uns hat eine Sauerkraut und eine Kotzspritz gereicht dann war sie wieder draussen.

    ich wünsche euch viel Glück das Ihr um eine OP herumkommt.

    lieben Gruss
     
  6. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unser Rotti hat eine Beißwurst verschluckt

    Sauerkraut :umfall:.
    Ich hoffe auch, dass wir bzw. Pit um eine OP rumkommen. Mensch, auf seine alten Tage macht der noch so einen "Mist".
     
  7. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Unser Rotti hat eine Beißwurst verschluckt

    Wie kann man so einen Oschi verschlucken? Das kann ich mir selbst bei einem Riesenhund nicht vorstellen, eine Socke schon eher.

    Ich wünsch ihm alles Gute und hoffentlich eine schnelle schonende Lösung für dieses für ihn bestimmt doch sehr quälende Problem.
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Unser Rotti hat eine Beißwurst verschluckt

    Boah Kerstin :entsetzt:

    Was haben die - in Schönau oder? - gesagt?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...