Unser Apfelbaum

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Nats, 18. Mai 2011.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wird gerade von Apfel-Gespinstmotten heimgesucht :umfall::achtung:

    Was soll ich denn jetzt tun? Da sind massig Äpfel dran und jetzt wird er eingespinnt....:(:(:(

    Hilfe!!

    LG Nats
     
  2. Evi

    Evi Nähfee

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Unser Apfelbaum

    Als Sofortmaßnahme den Baum mit dem Wasserschlauch absprühen und dann die Raupen einsammeln. Wenn das nicht hilft, gibt es dann ja auch noch die Insektizide. :ochne: Ich greife aber in so einem Fall nicht zur harten Chemiekeule, sondern zu Bioprodukten aus Neem-Extrakten.
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unser Apfelbaum

    Wasserschlauch...ganz schlecht. Der Baum ist 100m hinter unserem Haus. Solangen Schlauch haben wir nicht. Hab eben gelesen, das alle betroffenen Stellen rausgeschnitten werden sollen. Wäre vielleicht noch machbar, da es wohl gerade erst anfängt. Scheiße. Ich hab mich auf die Äpfel gefreut. Jetzt seh ich schon, das nichtmehr viel übrig bleibt...:(
     
  4. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Unser Apfelbaum

    Oh nein :umfall:

    schau mal hier, Zitat : Die Apfelgespinstmotten machen sich gegen Ende Mai unangenehm bemerkbar, wenn sie unter ihrem gemeinsamen, schützenden Gespinst die Blätter ratzekahl abfressen. Nach einer sorgfältigen Austriebsspritzung, bei der die Eier und Jungraupen vernichtet werden, sind solche Schäden kaum zu befürchten. Ansonsten hilft nur die mechanische Beseitigung oder ein Hitzestoß mit der Lötlampe.

    Quelle : http://www.gartenratgeber.de/Gartenratgeber/Archiv/Mai00/Obs05_00.html
     
  5. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...