Unruhiger Schlaf

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Jessy, 20. März 2003.

  1. Hallo

    Also ich habe da mal eine Frage:

    Warum schreit mein Kleiner im Schlaf? Er hat seine Augen geschlossen und schreit! Wälzt sich dann im Bett bis wir ihn beruhigen können (mal schnell mal dauerd es etwas länger)
    Träumt er schlecht?!!? Oder was könnte die Ursache sein?

    Noch etwas ist würde mich interessieren:
    Wir schlafen im selben Zimmer (sein Gitterbett neben unserem)
    Ich darf nicht mal husten, beginnt er sich zu wälzen und wird dann auch manchmal wach?!?! Ist das normal? Ich denke nicht oder?
    Ich weiss das es zwei Schlafphasen gibt, aber er kann doch nicht IMMER die Phase haben in der er gerade nicht tief schläft!
    Er wird prinzipiell wach wenn wir endlich schlafen gehen (Boden knarrt leicht)

    Er war schon immer ein schlechter Schläfer! Mal ist es besser mal schlechter!


    Liebe Grüsse
    Jessy
     
  2. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Jessy,

    Linus ist eine zeitlang auch immer dann aufgewacht, wenn ich mich schön in mein Bettzeug eingewickelt hatte! :heul: Wir haben auch einen knarrenden Holzfußboden. Inzwischen wacht er nicht mehr auf, wenn es knarrt, aber man merkt, daß ihn die Geräusche im Schlaf stören :-?

    Bei der Frage mit dem Schreien im Schlaf schließe ich mich an, Linus schreit zwar nicht, dafür quietscht er :???:

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  3. Hallo Jessy,

    ganz viele Kinder haben diese unruhigen Phasen im Schlaf - sie wälzen sich hin und her, stöhnen und weinen sogar manchmal. Man vermutet, dass das die Traumphase ist - auf jeden Fall sind starke Gehirnströme messbar zu diesen Zeiten. Das ist alles ganz normal und Du musst nur aufpassen, dass Ihr den Kleinen nicht aufweckt, wenn ihr nach ihm schaut. Es passiert wirklich sehr oft, dass die Mäuse eigentlich weiterschlafen würden, aber von den Eltern vor lauter trösten und streicheln geweckt werden. Warte einfach ab, wie es sich entwickelt und solange er die Augen zu hat am besten gar nichts machen. Ist es nicht möglich, dass der Kleine in einem anderen Zimmer schläft? Ich denke, dass Ihr Euch wirklich gegenseitig wach macht. Wenn ihn die Geräusche stören, da kann man nichts machen, da gibt es leider kein "Mittelchen" dagegen.

    Lieben Gruß

    Regina
     
  4. Danke Regina

    Nein, leider haben wir keine Möglichkeit den Zwerg in einem anderen Raum schlafen zu lassen! Aber ich hoffe wir finden bald eine grössere Wohnung, wo er dann sein eigenes Zimmer hat!

    Ich werde mal heute beginnen, nicht gleich bei jedem Mucks hinzulaufen um ihn zu trösten, vielleicht klappts ja von alleine!

    Vielen Dank
    Liebe Grüsse
    Jessy
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...