unkastrierte Kaninchen-Böcke

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Claudia H., 19. August 2007.

  1. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    ihr erinnert euch sicher noch an Lulu, Zara und Maggi. Wie die TÄin feststellt, sind es ja drei Böckchen. Die nun ziemlich gewachsen sind.

    Als ich vor ein paar Wochen zum impfen dort war, meinte die TÄin, dass man nicht zwingend kastrieren muss, wenn sie sich verstehen.

    Heute Nachmittag hab ich aber festgestellt, dass Zara eine Wunde am Nacken hat. Nicht groß, nur ein kleines Pünktchen. Rundherum ist das Fell weg. Außerdem hat er und auch Maggi Urinflecken auf dem Rücken. Nur Lulu, der auch immer der dominanteste war, hat nix.

    Die drei jagen sich oft, aber mehr spielerisch. Dachte ich bis jetzt jedenfalls.

    Und sie besteigen sich gegenseitig. Auch das ist normal, sagt die TÄin.

    Muss ich mir jetzt Sorgen machen wegen dem ausgerissenen Fell, oder ist das noch im normalen Bereich?

    Wird eine Kastration aller drei überhaupt Abhilfe schaffen? Ist es dafür jetzt nicht schon zu spät.

    LG
    Claudia
     
  2. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: unkastrierte Kaninchen-Böcke

    Hat denn keiner eine Ahnung?

    Ich komm im Moment nicht zum Tierarzt. Zu viele Termine, Arbeit ect.

    LG
    Claudia
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: unkastrierte Kaninchen-Böcke

    Sorry, Claudia, mit Kaninchen kenne ich mich so gar nicht aus!

    Ich könnte mir aber vorstellen, dass es zu ähnlichen Problemen wie bei der Haltung von Meerschweinchen-Böckchen-Gruppen kommen kann.


    Ratlose Grüße

    Rosi
     
  4. Sunny150905

    Sunny150905 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Homepage:
    AW: unkastrierte Kaninchen-Böcke

    Also ich hatte leider nur ein Päärchen, hab aber schon öfter gehört, dass es bei mehreren Böcken zu Problemen kommt.
    Der Urin ist vielleicht nicht so schlimm, aber das mit der Wunde würde ich beobachten. Und für eine Kastration ist es doch eigentlich nie zu spät, oder?
    Ich habe im I-Net gelesen, dass man keine unkastrierten Böcke zusammen halten soll, weil sie durch den Frust des "Nichtrammelns" schon gestreßt sind und dann auch noch "Rivalen" im Gehege haben. Ich weiß aber nicht, ob das wirklich so stimmt.

    LG Jenny
     
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: unkastrierte Kaninchen-Böcke

    Jenny, wo hast du das denn gelesen????


    Neugierige Grüße

    Rosi
     
  6. Sunny150905

    Sunny150905 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Homepage:
    AW: unkastrierte Kaninchen-Böcke

    hier

    LG Jenny
     
  7. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: unkastrierte Kaninchen-Böcke

    Ich denke das hängt von den Tieren im allgemeinen ab. Ich hab zwei Rammler der eine ist kastriert und der andere nicht, die beiden Leben in einem Käfig und sind ein Herz und eine Seele. Altersunterschied zwischen den beiden sind 5 Jahre. Den Jüngeren von beiden hab ich damals nur kastrieren lassen weil es mir auf Dauer vom Geruch her zu unangenehm wurde da beide ihr Revier markiert haben. Danach kein war es kein Problem mehr.

    Meine Schwester hat ebenfalls 2 Rammler und beide sind kastriert hier ist der Altersunterschied 1 Jahr. Bevor die beiden kastriert wurden haben sie sich vertragen jetzt danach kann sie beide nur noch im Freigehege zusammen setzen andernfalls gibt es Mord und Totschlag im Käfig.

    Ich würde die Situation weiter beobachten uns falls notwendig den Unruhestifter kastrieren lassen. Viel Glück.

    LG Sandra

    PS: Sorry dass es solang wurde.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...