Uneinigkeit bei Josefine's Thoraxaufnahme

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von N.i.c.o.l.e, 3. Juni 2010.

  1. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    Und ich weiß nicht recht wie ich mich nun weiter verhalten soll.:-?

    Josy hat ja nun seit Anfang März im 2-3 Wochentakt diesen Reizhusten.
    Letzte Woche war die Bultentnahme die Gott sei Dank ohne Befund blieb.

    Am Dienstag waren wir beim röntgen und in der Nachbesprechung mit dem Röntgenarzt meinte dieser das er auf der rechten Seite der Lunge eine Entzündung sieht (sie hatte vor ca. 2 Monaten eine Lungenentzündung).
    Also zur Besprechung und Weiterbehandlung zum Kinderarzt (drei Ärzte in einer Praxis) der wiederrum meinte sie wären sich einig das sie die Vermutung vom Röntgenarzt so nicht teilen können und daher auch kein Antibiotikum geben sondern wie voeher schon überlegt das Kortison.
    Josefine soll nun also erstmal mindestens 2 Monate zweimal täglich Flutide 125 (mit so einem Dosier-Aerosol) inhalieren.

    Nun haben mich die zwei verschiedenen Meinungen doch etwas verunsichert und ich hab mir die Aufnahme mitgeben lassen.
    Meine Mutter hat sie dann bei sich auf Arbeit (Entzugsklinik mit Innerer) dem Oberarzt gezeigt und der meint das so der Brustkorb einer 4-jährigen nicht aussehen sollte und er definitiv etwas auf der rechten Seite sieht.

    Ja und nun?!

    Ich bin mit unseren Kinderärzten bisher eigentlich sehr zufrieden und möchte sie natürlich damit nicht völlig überfahren aber es geht ja nun um die Gesundheit meines Kindes!

    Müsste eine Entzündung sich nicht auch auf die Blutwerte auswirken?

    Auf dem Flutide steht Entzündungshemmendes Atemwegstherapeutikum,heißt das das wenn eine Entzündung da ist das Flutide da auch hilft?

    Was würdet ihr machen?
     
    #1 N.i.c.o.l.e, 3. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2010
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Uneinigkeit bei Josefine's Thoraxaufnahme

    Also ehrlich, ich würde mich in einem solchen Fall direkt an einen Lungenspezialisten wenden. Brauchst doch für das Kind nicht mal ne Ueberweisung.

    Lieben Gruss
    J.
     
  3. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Uneinigkeit bei Josefine's Thoraxaufnahme

    Dito. Lungenspezialist muss her. Vom Gefühl her würde ich wohl rein INTUITIV dazu neigen, dem Röntgenspezialisten etwas mehr Glauben zu schenken, da der wohl mehr Röntgenscans am Tag sieht als der KIA.
    Das würde ich aber nicht unabgeklärt lassen!
    Alles Gute für dein Kind.
    :troest:
     
  4. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Uneinigkeit bei Josefine's Thoraxaufnahme

    Ach menno, dass nimmt bei Euch auch kein Ende :troest:

    Ich bin mit meinem Sohn auch gleich zum Lungenfacharzt gegangen.
    Daraufhin musste ich mir vom Kinderarzt auch ganz schön was anhören, ist mir aber wurscht.. geht ja schließlich um die Gesundheit meines Kindes.

    Was sagt Dir Dein Bauch ?
     
  5. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Uneinigkeit bei Josefine's Thoraxaufnahme

    Der grummelt bei dem Gedanken das mein Kind möglicherweise seit zwei Monaten mit einer nicht völlig auskurierten Lungenentzündung rumläuft.:(

    Ach ich weiß es auch nicht...eigentlich vertraue ich unseren Kinderärzten total aber ich möchte mich auch nicht irgendwann mit "Hätte!Wenn! und Aber!" rumquälen.
    Rein vom Gefühl denke ich halt auch das der Röntgenarzt ein paar mal öfter am Tag einen Thorax sieht.:rolleyes:

    Lungenfacharzt ist eine gute Idee (auf die ich eigentlich auch selbst hätte kommen können...).:nix:
    Zumal ich immer mehr merke wie schnell meine "Miss 1000Volt im Po" aus der Puste kommt.

    Zum HNO haben wir jetzt auch eine Überweisung bekommen um Polyphen kontrollieren zu lassen.Macht es Sinn dem die Aufnahme auch nochmal mitzubringen?
     
  6. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Uneinigkeit bei Josefine's Thoraxaufnahme

    Na, dann los... Hör auf Dein Gefühl und rufe am besten gleich wegen eines Termines beim Lungenfacharzt an :bussi:


    Ich würde die ruhig mal zum HNO mitnehmen :jaja: Entweder er schaut es sich an, oder eben nicht.
     
  7. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Uneinigkeit bei Josefine's Thoraxaufnahme

    :)

    Ich habe auch immer viel von unserer KIÄ gehalten, aber nur so lange, bis wirklich mal was ernstes war. :rolleyes: Mittlerweile gehe ich auch auf eigene Faust zum Facharzt, auch wenn das nicht gerne gesehen wird. Ist mir egal. Ich bin selbst gelernte Krankenschwester und habe die Nase voll von Ärzten, die sich ihre Patienten einfach nicht richtig anschauen.

    Ich würde auch einen Termin beim Lungenfacharzt machen, tendenziell aber auch eher dem Röntgenarzt vertrauen, da er täglich damit zu tun hat. Die Frage wäre dann nur, wieviele Kinder er beurteilt, denn zwischen Kindern und Erwachsenen gibt es eben auch nochmal Unterschiede.

    Drücke Euch die Daumen, daß alles ok ist.

    Lg Martina
    ----------------
    Katharina & benedikt 09/05
    SImon 11/08
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Uneinigkeit bei Josefine's Thoraxaufnahme

    Nicole, ich hab dir ja schon letztens einen Besuch beim Pulmologen empfohlen :nix: .

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...