Umstellung von H.A. auf Folgemilch

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von shiela2000, 22. Februar 2005.

  1. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    Habe Jonas bis zur 14. Woche voll gestillt, bis zur 19.Woche bekam er noch 1/3 der ml Muttermilch. Ab der 20. Woche habe ich dann abgestillt.
    Er bekam ausschließlich H.A. (Alete). Diese ist so glaube ich (da ich keine Verpackung mehr habe) nicht prebiotisch.

    Macht es dann jetzt noch Sinn auf eine prebiotische Folgemilch umzusteigen oder ist die Darmflora schon "verkümmert"???
    Eigentlich schaden kann es ja nie, gell ....?!?

    Warum will man nur so perfect sein? und kann man das überhaupt... :-?
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Umstellung von H.A. auf Folgemilch

    hallo sandra,

    es macht immer sinn auf eine prebiotische nahrung umzustellen ;-)
    die gesunde darmflora lässt sich auch wieder aufbauen....

    liebe grüße
    kim
     
  3. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    AW: Umstellung von H.A. auf Folgemilch

    okay, danke ;-) . Das wollte ich nur hören :p
    Also dann werde ich, wenn es ihm schmeckt wohl auf Milumil, ohne Kristallzucker umsteigen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...