Umstellung von Comformil auf Aptamil

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von tanjah, 4. April 2005.

  1. Hallo Zusammen :winke:
    Mein kleiner Schatz trinkt seit ca.1 Woche nicht mehr so gerne.Er schubst die Flasche mit der Zunge raus und fängt zu weinen an.Nur selten trinkt er seine Flasche ohne Probleme.Gab es vorher nicht.Hat von Anfang an gut getrunken.Ich füttere Comformil wg den Blähungen die er hatte.Habe jetzt gestern eine Flasche mit Aptamil probiert und die hat er ohne Probleme getrunken.Soll ich jetzt schon ganz auf die 2er Folgemilch umstellen oder nur einige Flaschen ersetzten?
    Kann es auch sein das es gar nicht an der Nahrung liegt?Weiss nicht so recht wie ich vorgehen soll.Wer kann mir einen Rat geben?
    Er isst übrigens z.Z mittags ein halbes Gläschen Pastinake.
    Liebe Grüsse
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Tanjah,

    du kannst gerne auf Aptamil 2 wechseln. Es schmeckt ihm besser - und die Bauchwehzeit müsste jetzt auch vorbei sein. Gehe nach Gefühl vor - wenn er das Comformil absolut ablehnt - dann nötige ihn nicht sonder gib ihm Aptmail.

    Pastinake :prima: weiter so.

    :blume:
     
  3. Danke Ute :)
    hatte irgendwie Bedenken!Aber er hat seine Flasche gut vertragen und mit Genuss :flasche:getrunken.Denkst du das ich dann komplett umstellen kann.Jeden Tag eine Flasche mehr.Bin echt froh das es euch :ute: gibt :prima: .Bei dem Kidoc
    (bin eigentlich fachlich sehr zufrieden) hab ich das Gefühl das bei der Ernährung das Intresse und die Erfahrung fehlt.
    Liebe Grüsse
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...