Umschulung, 2. Berufsausbildung,...

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von rumpelwicht, 29. Dezember 2008.

  1. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    Gibts hier jemand, der trotz Familie es erfolgreich geschafft hat, seinen erlernten Beruf hinter sich zu lassen und sich neu zu orientieren??? Geht das überhaupt mit kleinen Kindern??

    So eine neue Berufswahl dauert min. 2 - 3 Jahre. Hach, ich würde so gerne mich umorientieren, jetzt würds noch gehen, mit gerade mal 30, aber nicht auf Kosten meiner Mädels!!!
    Oder gehts anders? Erfahrungen?! Her damit!!! Büüütte;)
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Umschulung, 2. Berufsausbildung,...

    Oh das würde mich auch interessieren :nix:

    Obwohl laut Berufsberatung mache ich genau das was mir liegt :rolleyes:
     
  3. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Umschulung, 2. Berufsausbildung,...

    Huhu,

    das scheint zu gehen.Bei Jasmin(lernt gerade Medizinische Fachangestellte) sind 2 in der Berufschulklasse die sich Umorientieren.Die eine ist 32 Jahre und hat zwei kleine Kinder und die andere ist 40, da weiss ich aber grad nicht ob die Kinder hat.

    Ich frag Jasmin nacher mal(die pennt noch*gg), wie die eine das so mit Kids und Haushalt macht.

    Lg,
    Michaela
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Umschulung, 2. Berufsausbildung,...

    Klar geht das :jaja:
    Ich habe mich berurlich völlig umorientiert vor knapp 2 Jahren.
    Mittlerweile habe ich im Unternehmen gut Fuß gefasst und
    bin seit 3 Monaten dabei die Ausbildung zu diesem Job zu machen.
    Heißt: Tagsüber arbeiten ca 8-10 Std. pro Tag und am Abend
    und an den Wochenenden Fernstudium.
    Ich werde die Ausbildung in 2 satt der üblichen 3 Jahre hinter mich
    bringen und bin dann mit knapp 35 Jahren fertig. :)

    Einfach ist das nicht immer, aber mit der nötigen Disziplin geht alles.
    Man muss es nur wollen :jaja:
     
  5. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    AW: Umschulung, 2. Berufsausbildung,...

    Meine Mama hatte umgeschult mit 30 und ich war 10. War fuer sie super!3Jahre hat die Umschulung gedauert!

    Ich war recht kooperativ und ich fand es auch toll Mutti wieder zw. Buechern zu sehen.

    Meiner Meinung nach kein Problem nur etwas stressig fuer dich. Vorkochen am Abend und alles abends fuer den naechsten Tag erledigen.

    Aber wenn es dir Spass machen, werden das auch deine Kinder spueren und dich unterstuetzen, egal wie klein sie sind

    Stella
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...