Umfrage der Schule zur Ganztagesbetreuung

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von nic, 5. März 2008.

  1. nic

    nic Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo sich Fuchs und Baustein gute Nacht sagen
    Hallo,

    gestern kam von der Schule ein Schreiben mit, ob es sinnvoll und gewünscht ist, dass unsere Schule Ganztagesbetreuung anbietet (Ganztagesbetreuung beinhaltet Mittagstisch + qualifizierte Betreuung durch eine Fachkraft bis 16.10 Uhr - es können Hausaufgaben oder Spiele gemacht oder für Klassenarbeiten gelernt werden)
    Es ist zwar eine Umfrage, aber auf der Rückseite ist massig Platz für Anregungen, Fragen und Ideen.

    Nun hab ich gedacht, ich frag mal hier nach, wie so die Erfahrungen mit Ganztagesbetreuung sind.
    Gibts das bei euch? Was findet ihr gut, was schlecht?

    Für uns ergibt sich der Bedarf für eine Ganztagesbetreuung im Moment nicht, da ich wegen Stöpselchen eh zuhause bin. Eben aus dem Grund hab ich mir darüber auch bisher keine großen Gedanken gemacht, aber vielleicht kann ich anhand eurer Erfahrungen doch ein paar Dinge anregen

    Danke schonmal im Voraus!

    lg,
     
    #1 nic, 5. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2010
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Umfrage der Schule zur Ganztagesbetreuung

    Nicole, unsere beantragte Grundschule bietet ganztags an. In dem Fall ist es so, dass die Kinder die Möglichkeit haben, Mittagsschlaf zu machen, aber ihn nicht machen müssen. Es hat sich nur gezeigt, dass viele eine Auszeit nach der Schule bevorzugen und so wird das unterstützt. Es wird gemeinschaftlich gegessen, zusammen Hausaufgaben gemacht. Es gibt freies Spiel und die Möglichkeit Projekte mitzumachen, die angeboten werden.
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Umfrage der Schule zur Ganztagesbetreuung

    Bei uns wird nach der Schule eine Hortbetreuung angeboten. Diese umfasst Entspannung, Hausaufgabenbetreuung, einen Nachmittagsimbiss und freies Spielen. Die Hortbetreuung fängt nach der Schule an und endet 16.30 Uhr. Für die Kinder, deren Eltern schon arg früh anfangen müssen zu arbeiten, gibt es einen Frühhort, der beginnt 6.00 Uhr :umfall: und geht bis zum Beginn der ersten Stunde.

    Der Hort kostet, je nach Geschwisteranzahl, maximal 55 Euro im Monat.
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Umfrage der Schule zur Ganztagesbetreuung

    :winke:

    Zum Thema kann ich (noch) nicht so viel sagen,
    da meine Nichte erst diesen Sommer und unsere nächstes Jahr
    in die Schule kommen.

    Alle Grundschulen bei uns, und daß sind 5, bieten die OGS an (bis 16.00 mit Mittagessen (kindgerecht und gesund von einer Superküche!)
    verschiedenen AGs und Beaufsichtigung der Hausaufgaben, Turnen, Kochen etc,)
    dazu Betreuung ab 07.30 Uhr bis 13.30, egal wie lange die Kinder Schule haben
    (im ersten Jahr immer vier Stunden bis 11.15).

    Das Konzept kommt gut an und wird viel in Anspruch genommen.
    Leider werden für das nächste Schuljahr viele Gelder gekürzt,
    so dass weniger Kräfte beschäftigt werden können.

    Bleibt abzuwarten, was dabei herauskommt.

    Aber das

    finde ich mal ne gute Idee, müssten wir zwar nie in Anspruch nehmen,
    und finde ich auch wirklich sehr früh für die Kids, aber toll ist es trotzdem!

    LG
    Heike
     
  5. nic

    nic Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo sich Fuchs und Baustein gute Nacht sagen
    AW: Umfrage der Schule zur Ganztagesbetreuung

    Danke für eure Antworten!

    Da sind doch einige Sachen dabei, auf die ich so gar nicht geachtet hätte z.B. die Möglichkeit einer Auszeit,...
    Wenn AG`s und/oder Projekte angeboten würden, wäre das natürlich auch toll.

    Anregen werde ich es auf jeden Fall, es ist allerdings fraglich, in wieweit darauf eingegangen wird (wenn denn überhaupt ein Bedarf für GTB ermittelt wird).
    Das Betreuungsangebot ist lt. Schrieb kostenlos, den Mittagstisch gibt es preisgünstig, von daher denke ich nicht, dass da dann ein "großartiges Programm" geboten wird.

    lg,
     
  6. AW: Umfrage der Schule zur Ganztagesbetreuung

    würde mich auch interessieren, denn wir haben auch so einen brief bekommen.
     
  7. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Umfrage der Schule zur Ganztagesbetreuung

    Also bei uns in der Grundschule kostet die Betreuung auch nichts und trotzdem wird wirklich viel angeboten. Nicht nur Sportliche AGs, sondern auch Kochen, Biologische Dinge, Umweltgruppen, Kunstprojekte etc.

    Es gibt Mittagessen ( 2,50 € pro Tag ) und danach gehts ab in den Zahnputzraum.

    Danach dann Auszeit oder ruhige Beschäftigung uns im Anschluss Hausaufgabenbetreueung. Und danach dann eben Zeit für die AGs.

    Ende ist um 16.00 Uhr.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...