Trotzphase oder wie nennt man das?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Claudia, 29. November 2005.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Lars probt den Ritteraufstand:

    *wie-weit-kann-ich-bohren-bis-Mama-die-Hutschnur-platzt*

    Leider muss er feststellen, dass Mama den längeren Atem hat *ganzausderPustebin* und konsequent bei ihrer Entscheidung bleibt - trotz diverser "Methoden" als die da wären: Jammern, weinen, schreien, Mama ignorieren, wütedendes "nein, will nicht" oder "Doch aber" oder einfach Dackelblick. Die Liste läßt sich endlos fortführen.

    :umfall:

    Und er hat einen verdammt langen Atem, wenn es darum geht etwas zu dürfen - da wird 20.000 mal gefragt "ich das haben?" und 20.000 mal bekommt er ein einfaches "nein", Anfangs mit Begründung oder Erklärung, späterhin nur noch "nein", ganz viel später nur noch einen den *und-Du-kannst-noch-so-oft-fragen-es-bleibt-bei-nein*-Blick. Mittlerweile fragt er nur noch 10.000 mal - so langsam scheint er zu kapieren wie der Hase läuft. Aber wenn ich mich so an meine eigene Kindheit erinnere, dauert diese Phase so bis um 18 Lebensjahr an, oder? :???: Später heißt es dann "Biiiiiiiiiiiiiitte Mama, laß mich bis 10 Uhr weggehen, ja? ich will noch nicht um 9 zu Hause sein. Die anderen......, biiiiiitte" :heilisch:

    :winke:
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...