Trinkschwierigkeiten - KH droht

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Neomama, 26. Juli 2012.

  1. Hallo!

    Über meine Zwillingsjungs habe ich hier schon mal geschrieben.
    Jetzt wird es aber immer ernster weil es mit der Trinkmenge scheinst nicht genug Zunahme gibt.

    Rafael bekommt seid ca. Einem Monat das Aptamil Prematil und trinkt durchschnittlich 550ml täglich. In den letzten zwei Wochen hat er täglich nur 12g zugenommen.
    Klemens trinkt das Inatrini und sollte eigentlich 600ml davon trinken schafft aber nur 500ml. In den letzten 2 Wochen hat er täglich 5g zugenommen.
    Ich soll jetzt noch FM85 dazugeben.

    Hier der Gewichtsverlauf:
    Rafael. Klemens
    12.4. 2850g.
    19.4. 3010g
    3.5. 3250g
    4.6. 3720g
    12.6. 3810. 4570g
    21.6. 4020g. 4600g
    28.6. 4180g. 4720g
    12.7. 4345g. 4890g
    25.7. 4505g. 4960g

    Rafael hatte am 12.4. 46cm und gestern 56cm
    Klemens hatte am 28.6. 59cm und gestern 60,5cm

    Bin jetzt auch am überlegen ob ich Brei füttern probieren soll. Beide speicheln schon sehr viel und haben ständig die Hände im Mund.
    Heute gehts auch noch zur Osteopathin, mal schaun ob das auch was bringt.

    Bin für jeden Vorschlag offen! Weiß einfach nimmer was ich machen soll....

    Eine leicht verzweifelte neomama
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Trinkschwierigkeiten - KH droht

    Schreib doch mal die ungefähren Fütterzeiten und Mengen auf und welche Sauger und Flaschen du momentan verwendest.

    Wie alt sind die beiden jetzt korrigiert und unkorrigiert?

    Alles Gute,
    Julia
     
  3. AW: Trinkschwierigkeiten - KH droht

    Wir verwenden die Nuk First Choice, Latex-Säuger Größe 1. Rafael die M und Klemens die S Lochung.
    Klemens trinkt eher kleinere Mengen auf einmal, so 30-50ml ca. jede Stunde höchstens jede 2. Die M Lochung ist ihm aber zuviel da dreht er sich immer weg. Rafael trinkt 70-100ml Portionen 6-8mal täglich.
    In der Nacht schlafen beide bis zu fünf Stunden durch.

    unkorrigiert sind sie jetzt 30 Wochen alt und korrigiert 19 Wochen.
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Trinkschwierigkeiten - KH droht

    Da bist du ja nur mit Füttern beschäftigt :umfall:

    Hast du Silikon-Sauger schon probiert? Die lassen sich nicht so leicht zusammendrücken.
     
  5. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Trinkschwierigkeiten - KH droht

    Wenn sie Anzeichen der Beikostreife zeigen, wäre Brei mit 19 Wochen eventuell eine Alternative. Der Einfachheit halber würde ich Milchbrei empfehlen am Abend, weil der auch in kleinen Mengen richtig zusammengesetzt ist. Utes Empfehlung ist da Aptamil Grieß nach dem 4. Monat.
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Trinkschwierigkeiten - KH droht

    Ich unterschreibe bei Redviela.

    Und wünsche gute Besserung beim Trinkverhalten!

    :winke:
     
  7. AW: Trinkschwierigkeiten - KH droht

    Gekauft!
    Misch ich den jetzt mit Wasser wie laut Beschreibung oder soll ich den mit der Milch mischen?
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Trinkschwierigkeiten - KH droht

    Was hast Du denn gekauft? Aptamil Grieß solltest Du nach Anleitung zubereiten.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...