Trinklerntasse

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von shina, 15. Januar 2005.

  1. Hallo an alle,

    mein Sohn ist jetzt gute 5 Monate alt und hat bis vor 2 Wochen noch die Aptamil pre bekommen. Bin jetzt auf die 1er umgestiegen (3x 230 ml 1er, 1x 230 ml pre am Tag) und hab fast zeitgleich mit Möhrchen angefangen. Seit 3 Tagen bekommt er Möhre/Kartoffel und bisher ohne Probleme. Stuhl ist auch nicht zu fest.

    Nun zum "Problem": Die ersten Tage hat er immer mal nen Schluck aus der Tasse getrunken. Seit ein paar Tagen jedoch brüllt er wie am Spieß wenn ich ihm mit dem Ding nur zu nahe komme. Ist auch egal was ich reintue und aus der Flasche trinkt er nun auch keinen Tee/Wasser mehr. Aufgrund der Flüssigkeitsmenge die er bekommt denke ich das reicht auch erstmal noch und biete ihm halt weiterhin die Tasse nach dem Gläschen an. Oder was meint ihr ??

    Dann noch was. In einem anderen Forum hab ich gepostet wegen Obst und Saft mit Verweis auf die Babyernährungs-Seite. Dass ich halt keinen Saft geben will und erstmal auch kein Obst. Nu hat man mich gefragt woher mein Sohn dann die nötigen Vitamine bekommt. :???: Könnt ihr mich da mal aufklären ??
     
  2. AW: Trinklerntasse

    Ich würds mit der Tasse einfach zu einem späteren Zeitpunkt nochmal probieren, warum er jetzt freilich auch keine Teeflasche mehr mag, gute Frage? Wieviel Tee hat er denn vorher getrunken? Also gefühlsmäßig denke ich mit dem Tasse anbieten nach dem Gläschen ist OK, aber ich bin keine Expertin.

    Wg. der Vitamine denke ich, die sind doch der Milchnahrung zugesetzt, oder? Mit Obst/Obstsaft denke ich solltest Du wirklich noch warten und es nicht forcieren der Vitamine wegen.

    liebe Grüße
    Verena
     
  3. AW: Trinklerntasse

    Bei uns hat es auch lange gedauert, bis Maxim angefangen hat, aus der Trinklerntasse zu trinken. Er konnte das schon relativ früh, hat manchmal einen Schluck getrunken, meistens wollte er es aber auch nicht. Ich habe sie ihm immer wieder angeboten und irgendwann klappte es.
    Was Obst und Saft betrifft, glaube ich, daß Verena recht hat. Aber ich bin auch keine Expertin!
    LG, Natascha
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Trinklerntasse

    Hallo Sandra,

    vielleicht hat er sich mal erschrocken beim Trinklerntasse trinken? Das kann passieren - und als Folge reagieren die Kleinen mit Gebrüll.

    Du fütterst eine sehr stuhlfreundliche prebiotische Nahrung, so dass ich keine Sorge vor Verstopfung hätte. Die Flüssigkeitsabdeckung ist derzeit auch noch gewährleistet mit der Flaschennahrung. Versuche es einfach immer wieder mit dem Angebot aus der Lerntasse - oder halte ihr mal das Glas hin.

    Liebe Grüße
    Ute
     
  5. AW: Trinklerntasse

    Nein Ute, mit der Tasse ist eigentlich nix vergefallen womit das geschrei zu erklären ist. Habs heute mal mit trinken aus dem Glas probiert und konnt garnet schnell genug reinschütten wie der Schnabel aufging ;o) Hab dafür die Kappe von ner NUK Flasche genommen weil ich keine kleinen Gläser habe.
     
  6. AW: Trinklerntasse

    Hallo Sandra,

    wir haben ein ganz ähnliches Problem.

    Was für ein Getränk hattest du angeboten?

    Viele Grüße
    Peggy
     
  7. AW: Trinklerntasse

    Ich hab den Kräutertee von Alete. Den trinkt er gerne und Wasser auch. Heute probiert ich mal von Alete diesen Früchtetee mit Tomate. Mit dem trinken aus dem Glas klappte das echt auf Anhieb.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...