Trinken bei Beikost

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nadine82, 25. November 2005.

  1. Hallo!

    Das mit dem Löffeln klappt ja inzwischen trotz Zahnen und Löffel umgedreht geben schon ziemlich gut. Habe mich übrigens für Karotte entschieden und keine Probleme mit Stuhlgang.
    Danke nochmal Kim.
    Jetzt habe ich aber das "Problem" vielleicht ist es auch keins und ich mach mir umsonst Sorgen, dass sie zusätzlich keine Flüssigkeit aufnimmt und nach dem Brei so erschöpft ist und selten oder besser gesagt erst eine halbe Stunde danach die Brust will. Auch kein Problem denke ich bin ja da und kann sie ihr geben. Habe ja Zeit wie man so schön sagt. Ist nicht ironisch gemeint nicht falsch verstehen.
    Jetzt aber zu meiner Frage es heisst doch man soll mit der Beikost auch mehr Flüssigkeit geben zumindest anbieten. Anbieten tu ich sie aber sie will partout nicht aus der Flasche trinken. Jetzt habe ich bei babyernaehrung.de? ( richtig geschrieben hoff ich) gelesen, dass man auch aus einer Trinklerntasse anfangen kann getränke zu geben. Ist das dann nicht zuviel auf einmal für die Kleine? Wie wichtig ist es das sie zusätzlich trinkt?

    Hier nochmal ihre Daten:
    Sie kam mit 3250g und 50cm am 02.07.2005 zur Welt.
    Am 11.07.2005 hatte sie 3270g und 50cm.
    Am 09.08.2005 hatte sie 4350g und 54 cm.
    Am 19.10.2005 hatte sie 5670g und 62 cm.
    17.11.2005 wog sie 6300g.

    Danke schon mal.
    Glg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...