Trauergedicht gesucht

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Silly, 18. Dezember 2004.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    Jonathans Leihopa ist vor zwei Tagen gestorben (direkter Nachbar von uns) nun habe ich hier schon das ganze Forum durchsucht und einfach nichts passendes
    gefunden, das ich in die Trauerkarte schreiben könnte.

    Hat jemand von Euch eine Idee?

    LG Silly
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Trauergedicht gesucht

    Leben heißt bereit sein, irgendwann zu sterben.
    Lieben heißt bereit sein, irgendwann Abschied zu nehmen.

    Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Lebens (nach Krankheit).

    Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.
     
  3. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Trauergedicht gesucht

    Wo Worte fehlen,
    das Unbeschreibliche zu beschreiben,
    wo die Augen versagen,
    das Unabwendbare zu sehen,
    wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
    bleibt einzig die Gewissheit,
    dass Du für immer in unseren Herzen weiterleben wirst.

    Liebe Silly, schau doch mal auf dieser Seite, da findest du bestimmt etwas Passendes.

    http://www.kondolenz.info/trauergedichte02.htm

    Vlg
    Kolibri
     
  4. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...