Traubenzucker aus der Apotheke

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Madame Brischid, 3. März 2004.

  1. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Hallo! :winke:

    Ich war heute mal wieder in der Apotheke mit Niklas und da hat er wieder mal so einen kleinen Traubenzucker bekommen. Normalerweise lehne ich ab oder steck sie für mich ein, aber heute hat er es in die Hand bekommen und wollte es unbedingt essen. Nachdem das Tütchen fast durchgekaut war, hab ich es ihm dann doch gegeben.
    Warum bekommen die Kleinen eigentlich in der Apotheke immer Traubenzucker? Brauchen sie das schon?

    Geht es euch eigentlich auch so? Ich find es ja süß, dass man beim Bäcker, Metzger und so immer was bekommt. Aber ein Stück Lyoner oder ein Mini-Weckle sind doch was anderes als Zucker pur, oder?

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Und gebt ihr euren Kleinen die Traubenzucker?
     
  2. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    ich glaub, dass machen die apotheken nur, damit sie den kindern halt auch was geben können.

    felix bekommt sie immer noch nicht, ich steck sie immernoch für mich ein.
    :-D

    ich glaub brauchen tun sie das garnicht.

    lg mel
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Marlene hat mal Traubenzuckerlollies in der Apotheke bekommen. Das fand sie superlustig und hat fast lieber den Stiel abgekaut als den Lutscher! :)

    So selten, wie wir in der Apotheke sind, kann sie den Traubenzucker meinetwegen ruhig haben, wenn sie sich sooo sehr darüber freut! :jaja:
     
  4. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nee ich glaub auch nciht das sie das brauchen.

    Aufgeweckt sind meine auch ohne Traubenzucker :eek:

    Davon ab mögen sie das zeug gar nicht, was ich gut verstehen kann...ist ja auch viel zu süß

    LG CArina
     
  5. Mmpf, ich habe hier ne ganze Dose voll angesammelt und die geb ich Max ab und zu an Stelle von Schokolade oder so. :o Ich dachte eigentlich, lieber Zucker als Fett? Ich habe da eher was gegen die Wurst beim Fleischer. Denke ich da falsch? Kann Traubenzucker denn schädlich sein? :o Ok, für die Zähne. Aber in Maßen...
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    Natürlich brauchen sie das Zeug nicht - und der Grund warum sie Traubenzucker bekommen, mag in den Wolken stehen. :jaja: das macht man halt, weil man es macht. :jaja: Ich finde es nur freundlich.
    ich für meinen Teil habe bei kleineren Kindern generell die Mütter gefragt ob die Kids einen Traubenzucker bekommen dürfen.

    Und oft ist es ja so, daß die Zwerge, die mit in die Apo kommen auch selber krank sind und z.B: Fieber haben - da schadet ein Traubenzucker bestimmt nicht, denn der führt dem kleinen Körper ja etwas Energie zu....

    Also beim Bäcker gab es bei uns noch nie etwas, beim Metzger (da kommen wir eh nur selten hin), da gibt es klitzekleine Wienerle für die Kinder... und ansonsten könnte ich mich nicht erinnern, daß es bei uns hier (bei den Schotten unter den Schwaben :-D ) irgendwo etwas umsonst für die Kleinen gibt.

    Ich sehe das Ganze eher als einen Versuch der frühen Kundenbindung an das Geschäft. Es ist nämlich wirklich so, daß die Kinder sich erinnern und beim Vorbeifahren oder -gehen meinen, das sie eine Brezel oder eine Wurst wollen.

    LG Silly
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. traubenzucker für kleinkinder

    ,
  2. ab welchem alter traubenzucker

    ,
  3. ab wann traubenzucker baby

    ,
  4. traubenzucker ab welchem alter,
  5. traubenzucker für kinder zu kaufen
Die Seite wird geladen...