Tragisch. In NRW überrollt Mutti Kind

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Diana-maus, 18. September 2005.

  1. Hallo,

    habe soeben im teletext Schlagzeilen gelesen und da stand, dass eine Mutter (Bäuerin)beim Rangieren des Gabelstaplers das einjährige Kind (Junge) übersah und dabei überrollte. Es erlag den Verletzungen. Furchtbar :-( Und i Koblenz überfuhr die eigene Mutter einen dreijährigen mit dem Auto. :-(
    Sowas läßt mir die Gänsehaut hoch stehen und ich muß dann immerzu daran denken wie schnell doch sowas passiert. Unser Sohn (18 Monate) ist auch wie ein Wirbelwind. So schnell schaut man nicht rennt er zur Haustür raus oder beugt sich über den Kellerschacht (3m) und immer ist die Angst dabei.Gehts Euch auch so, wenn Ihr sowas lest?


    lg Diana
     
    #1 Diana-maus, 18. September 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. September 2005
  2. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    man das ist immer schrecklich wenn man sowas liest!!!
    Wo in NRW war es denn???
    Ist ja bei mir vielleicht um die ecke gewesen!!!!!
    Schrecklich sowas!!!!
    Man kann nie genug aufpassen denke ich!!!!
     
  3. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist wirklich schlimm, wenn sowas passiert. Aber man kann es noch nicht mal verhindern. Die Kinder sind so schnell, schon hat man sich mal umgedreht und sie sind weg.
     
  4. Nachrichten: Mutter überrollt 3-Jährigen

    KOBLENZ (D) – Ein dreijähriges Kind ist gestern in Anschau bei Koblenz im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz von einem Auto überrollt und tödlich verletzt worden. Am Steuer sass die Mutter des Buben. Als sie auf dem Parkplatz eines Reiterhofs rückwärts ausparken wollte, übersah sie das Kind, das offenbar unbemerkt von einem Spielplatz zum Auto gelaufen kam. Der Junge starb noch am Unfallort.

    Das passierte gestern und heute das in NRW. Schrecklich.In Charlottenburg überfuhr ein Sattelschlepper gestern einen neunjährigen, die Mutter sprang noch zur Seite, aber ich denke dass sowas auch furchtbar, aber anders ist als wenn man selber am Steuer saß.

    Diese Mütter werden doch ihres Lebens nie mehr froh.

    lg Diana
     
    #4 Diana-maus, 18. September 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. September 2005
  5. katinka1

    katinka1 PUSCHENMAMI

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Homepage:
    oh nein...wie furchtbar!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...