Total wunder Popo

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von La Traviata, 20. Oktober 2004.

  1. Hallo Ihr Lieben, liebe Petra,

    ich habe ein 10 Monate altes Baby und ich habe mich schon gewundert es war nämlich noch nie wund am Popo. Bis jetzt: Letzin habe ich gemerkt, dass er Stuhlgang hat und habe dann aber doch wieder dasWickeln vergessen und ihn aber ein Stunde später gewickelt. Oh je! Genau da wo die Kacke mit der Haut in Berührung war war alles knallrot!! :shock: Ich habe Ihm eigentlich nicht andres als sonst zu essen gegeben. Können Tomaten im Gläschen sehr reizen?
    Ich habe wie immer mit lauwarmem Wasser gewaschen und mit Olivenöl nachgesäubert und abschliessend noch Weleda Calendula-Wickelcreme reichlich aufgetragen. Leider ist die Haut eher schlimmer gworden und die Stellen sind teilweise sogar offen und nässen. Dazu kommt, dass der Kleine auch noch dauernd Stuhlgang hat, fast wie Durchfall und Schnupfen kommt auch noch dazu und eventuell kommen oben auch noch dritter und vierter Zahn.
    Heieiei! Das kann auch alle zusammenhängen , oder? :???:

    Jedenfalls bräuchte ich Tipps zur Plege wunder Haut am Popo, ich hörte schon, dasss man mit Fett vorsichtig sein soll und den Popo viel an die Luft lassen soll. Im Winter etwas schwierig...

    Ich hoffe auf ein paar Tipps.

    Liebe Grüße
    Juliane
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
  3. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,
    das Problem hatten wir auch schon mal. Ich bin am besten damit gefahren, indem ich tagsüber gar nix nach dem Windeln auf den Po geschmiert, nur halt öfter als sonst gewindelt habe. Auch hab ich in der Zeit, als sie wund war auf Feuchttücher verzichtet und nur mit klarem warmen Wasser abgewaschen. Hab Leonie in der Zeit jeden Tag (sonst nur alle 2 bis 3 Tage) abends gebadet ohne Zusätze (also kein Schaumbad) ins Badewasser zu tun. Über Nacht hab ich dann etwas dünn Bepanthen Creme auf den Po geschmiert. Das hat eigentlich ganz gut geholfen. Du musst nur aufpassen, dass dein Sprössling keine Pilzinfektion am Po (kommt häufig vor) hat. Dann sind sämtliche Cremes nur ein guter Nährboden für Pilze (sagte meine Hautärztin). Also wenn so bläschenförmige Pickelchen im Windelbereich auftreten, die nicht nach 2 - 3 Tagen weggehen, solltest du mal zum Hautarzt oder Kinderarzt gehen. Der verpasst dann dem Kind einen schönen lilafarbigen Po :? und verschreibt ggf. was.
    Viele Grüße
    Kolibri
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Juliane,

    willkommen im Forum :bravo: - hast du dir den Link von Ute mal angesehen bzw. ist schon Besserung in Sicht?

    Liebe Grüße,
     
  5. Hallo,

    Laura hat auch ab und zu einen wunden Po und ich hab da auch scon einiges an Wundcremes usw. ausprobiert, aber am besten hat immer noch geholfen, dass ich Laura beim Wickeln mal zehn Minuten lang ohne Windel aus dem Wickeltisch liegen hab lassen und derweil mit ihr gespielt hab und danach Bepanthen Wund- und Heilsalbe drauf getan hab. (auch wenn ein paar sagen, dass das nicht gut für Babypops sei). Meist war dann am nächsten Tag schon wieder alles vorbei.

    Liebe Grüße

    Laura und Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...