topinambur (und evtl. bärlauch) rezepte gesucht (vanessa?)

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von gabriela, 4. April 2003.

  1. huhu... gestern bekam ich eine volle schale mit den guten knollen, ich habe leider nur rezepte mit steinpilze oder mit sahne, beides darf laurin nicht essen :-? hat jemand ein leckeres rezept mit topinambur?

    bärlauch war auch in der kiste, aber ich errinere mich dass ute etwas auf ihre seite hat und gehe gleich nachschauen :cool: wer aber auch damit ein rezept hat...

    danke schon mal vorab,
    gabriela
     
  2. hier sind 2 Rezepte, habe sie aber selbst noch nicht ausprobiert, vielleicht kannst Du sie gebrauchen (oder ein bißchen abwandeln):

    Topinamburauflauf

    Zutaten:
    400 g Topinambur
    1 Eiweiß
    Muskat
    2 EL Öl
    2 Eier
    1 Zwiebel
    Käse
    Salz

    Zubereitung:
    Vorbereitete Knollen werden im Dampftopf ca. 10 min gedämpft, geschält und püriert. Eidotter dazugeben, steifgeschlagenen Eischnee unterziehen, mit Salz und Muskat würzen. Die Masse in eine gefettete, mit Weizenkleie ausgestreute Auflaufform geben. Inzwischen eine geriebene Zwiebel in Öl anbraten und über diese Masse geben. Mit Käse bestreuen und im Backofen etwa 20 Minuten goldgelb überbacken.


    Cremige Topinambursuppe
    (für 4 Personen)

    Zutaten:
    500 g Tompinambur
    1 große Zwiebel (100 g)
    150 g Kartoffel
    1 Gemüsebrühwürfel
    50 g fettarmer Frischkäse (5 % Fett)
    Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Kümmel, geriebene Muskatnuss, Zitronensaft
    1 EL gehackte Petersilie

    Zubereitung
    Zwiebel schälen und hacken, Topinambur gründlich mit der Gemüsebürste unter fliesendem Wasser reinigen, mit Schale würfeln. Kartoffel schälen, würfeln.
    Gemüse in einem Topf mit 500 ml Wasser, dem Gemüsebrühwürfel, Kümmel und Muskatnuss bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze für 15 Minuten kochen lassen.
    Wenn Gemüse gar ist, Suppe mit Pürierstab fein pürieren und Frischkäse darin schmelzen lassen. Suppe mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken, mit Petersilie bestreuen und servieren.

    :winke:
    Scarlett
     
  3. Hallo Gabriela! :bravo:

    Ich wasche und schäle Topinambur (man kann die Schale auch dranlassen, aber das schmeckt uns nicht), schneide sie in Scheiben und koche sie in wenig Salzwasser gar. 5 - 10 Min. Die fertigen Scheiben mit Salz u. Pfeffer abschmecken und in wenig Butter schwenken.
    So schmeckt es meinen Kindern.

    Die Rezepte von Scarlett hören sich auch sehr lecker an. Werd ich auch mal ausprobieren.

    Guten Appetit und liebe Grüße
    hildegard
     
  4. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Bärlauchrezept:

    Man nehme..............

    -Frische oder TK-Fischfilets.
    -Frischkäse (z.B. Philadelphia)
    -Eine Handvoll feingeschnittenen Bärlauch
    -geraspelte Karotten
    -feingeschnittener Lauch (Porree???)

    Lauch und Karotten andämpfen und dann in eine Auflaufform geben.

    Bärlauch und Frischkäse mischen, salzen und wenig Pfeffern
    Mischung in Fischfilets streichen, diese zusammenklappen und auf die Gemüsemischung legen.
    Gemüsebrühe und eventuell einen Schuss Weisswein(je nach Gusto) über die Fische geben. Und ab in den Ofen bei ca. 200° für 25-30 Minuten.
    Ich decke die ersten 15 Minuten die Form mit Alufolie ab, so wird der Fisch nicht so trocken.

    Man kann natürlich auch anderes gedünstetes Gemüse nehmen (Zucchini, Auberginen....).

    Guten Appetit

    Corina
     
  5. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Hallo Gabriela,
    ich mache mit Topinambur immer einen T.-Kartoffel-Möhren-Auflauf. Sehr lecker! Aber da kommt Sahne rein. Dann ist er vermutlich nix für Euch? :o Falls doch, schreibe ich ihn gerne auf. :jaja:
     
  6. BS

    BS

    mit Bärlauch kann man auch ein leckeres Risotto kochen!

    und zwar: gewaschenen und grob gehackten Bärlauch in ein bisschen Butter dünsten, bis er zusammengefallen ist (so wie Spinat) und zum Schluss dem fertigen Risotto (Grundrezept ohne sonstige Zutaten) beimengen.

    Hat uns sehr gut geschmeckt!

    Gruss, Brigitte
     
  7. Hallo Gabriela,
    ich hab auch noch was:

    Gemüsepfanne mit Topinambur

    400 g Karotten
    400 g Kartoffeln
    300 g Topinambur
    200 g Champignons
    1 große Zwiebel
    3 Eier
    Milch
    Schnittlauch
    Parmesan

    1. Topinambur, Kartoffeln und Karotten schälen, in Stücke schneiden und 5 min in Gemüsebrühe
    kochen

    2. Zwiebel klein schneiden, Champignons putzen und klein schneiden. Beides in großer Pfanne in
    Butter anbraten.

    3. Gegartes Gemüse zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, 10 min braten.

    4. Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Schnittlauch würzen, Parmesan zufügen.

    5. Ei in die Pfanne geben und stocken lassen.
     
  8. so viele leckere rezepte, dass mir das wasser im mund läuft :bravo:

    ich muss leider schauen welches sich am besten umwandeln lässt, weil laurin keine milchprodukte essen darf in moment :-? sallys rezept scheint mir am einfachsten milchfrei zu kochen, ich glaube ich werde das probieren.

    gestern habe ich utes bärlauchsuppe gekocht, aber so umgewandelt, dass ute sie nicht mehr erkennen würde :-D da war auch sahne drin :( hat aber auch so lecker geschmackt und auf topinambur bin ich gespannt, habe noch nie welches gegessen.

    danke euch köchinen :koch:
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...