Tomatenmonster!!!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Nunzia, 26. Juli 2005.

  1. Nunzia

    Nunzia im Bilde

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wieder zuhause!!!
    Hallo Ihr Lieben!!! :farben:

    Versuche mein Kind zur gesunden Ehrnährung zu erziehen. Deshalb schneide ich uns vor allem abends viel Rohkost(Paprika,Gurke,Kohlrabi,Tomaten...) doch leider bleibe ich bei meiner Tochter auf allem sitzen bis auf Tomaten. Gestern abend hat sie 12 Coktailtomätchen verdrückt. Tomaten könnte sie immer und überall essen. sie findet sie sogar im Supermarkt und bringt sie mir?? Findet ihr Tomaten jeden Tag zu viel???? :nix:
    Bin da ziemlich unsicher
    essen eure Kinder auch viel Tomaten???

    Lg Nunzia
     
  2. Nunzia

    Nunzia im Bilde

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wieder zuhause!!!
    schups!!!!!!
     
  3. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Paul isst auch gern Tomaten. Ich kaufe immer die Bio- Cocktailtomaten und "rationiere" sie schon auf seinem Teller... Soll heissen, er bekommt 5-6 Tomätchen, welche ich auch halbiere (da denkt er schon mal- boah, so viel...:p:bissig::prima:) und was weg ist ist weg. Da Paul eh ein Sensibelchen ist, will ich es nicht übertreiben, grad bei Tomaten...
     
  4. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    Da Tizian Neurodermitis hat und Tomaten auch Säure enthalten, bin ich da etwas vorsichtig. Aber er hat sie schon gegessen, und auch gerne. Ich mache ihm die meistens ins Risotto rein - allerdings geschält und entkernt.

    Es ist gut, die Stielansätze zu entfernen: Sie enthalten Solanin, ein Alkaloid und das kann Kopfschmerzen und Übelkeit auslösen.

    Ansonsten sind Tomaten ja sehr gesund!! :prima:
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Tomaten sind schon sehr gesund, aber war das nicht deine Tochter mit dem extrem wunden Popo? Dann wäre ich damit ein bisschen zurückhaltender...
     
  6. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Tizian ist auch so ein Tomatenfutterer.

    Meine mich aber erinnern zu können, dass Ute mal erwähnte, dass Tomaten den Kindern das Kalzium entzieht. Daher wohl immer in Verbindung mit einer Scheibe Käse auf dem Brot o.ä.

    LG Sandra
     
  7. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Ich glaube ich würde da auch eher rationieren. Die in den Tomaten enthaltene Oxalsäure bindet tatsächlich Kalzium und die dabei entstehende Verbindung ist für die Niere zudem schwer auszuscheiden.
    Und immer alles Grüne wegschnippeln - wurde ja schon begründet.
    Aber sonst gilt ja: rein mit den Vitaminen !
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Danke Schnäuzelchen :prima:

    Tomaten immer mit Käse vereinen und dann futtern lassen. Kein Käse - keine Tomate :wink:

    Die Gewohnheit viel Rohkost anzubieten ist :prima: und tut auch Mama gut :jaja: Bei uns hat es als 2. Frühstück mit der Rohkost gut geklappt. Da darf auch ein Äpfelchen dazwischen sein ....

    www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm dort stehen auch ein paar Rohkostideen.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...