tomaten quiche

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von emluro, 22. Juni 2005.

  1. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    Zutaten


    350 g Weizenmehl
    1/2 TL Zucker
    1/2 Würfel Backhefe
    150 ml Milch
    1 Ei
    100 g Butter
    1/2 TL Salz
    100 g Creme fraîche
    100 g Quark (Magerstufe)
    1 große Zwiebel
    2 Eigelb
    60 g Butter, geschmolzen
    40 g Butter zum Anbraten
    3 mittelgroße Tomaten
    oder 8 kleine Kirschtomaten
    100 g Salami
    1/2 Bund Rauke
    Salz
    weißer Pfeffer aus der Mühle

    to do :

    Mehl in eine Teigschüssel sieben und eine Mulde eindrücken. Darin Hefe zerbröckeln, mit Zucker überstreuen und die lauwarme Milch darübergießen und umrühren, dann mit Mehl überstäuben. Nach etwa 10 Minuten, wenn der kleine Vorteig auf dem überstäubten Mehl Risse zeigt, zimmerwarme Butter und Ei zugeben und alles mit Teiglöffel oder Knethaken des Handrührgerätes gut vermischen. Den Teigballen mit Mehl überstäuben und mit einem frischen Küchentuch zugedeckt solange gehen lassen, bis er ein Volumen verdoppelt hat. Dann den Teig kräftig durchkneten.
    Backblech mit Butter bestreichen und den Teig zu einem 1 cm-starken Fladen ausrollen oder ausziehen, mit einer Gaben ein paar Mal einstechen und mit geschmolzener Butter bestreichen. 20 - 30 Min. in der Wärme gehen lassen. Creme fraîche und Quark mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel in hauchdünne Scheiben schneiden und in Butter anbraten. Creme fraîche, Quark und Eigelb mit dem Schneebesen verrühren und locker aufschlagen. Die Masse in die Mitte des Fladens geben und mit den Zwiebelringen umlegen. Tomaten in Scheiben schneiden oder die Kirschtomaten halbieren und in der von den Zwiebelscheiben aromatisierten Butter beidseitig kurz anbraten.
    Salami- und Tomatenscheiben auf den Zwiebelringen rings um den Quark anordnen und mit Raukeblättern garnieren.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C, Gas Stufe 3, 20 - 25 Minuten backen, bis der Teig eine goldbraune Farbe angenommen hat.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...