Tomaten-Fisch aus dem Ofen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Sweety, 27. Juni 2005.

  1. Zutaten für 4 Portionen:

    3 mittelgroße Rotbarschfilets (bzw. 600 g Seelachs oder Kabeljau)
    Salz-Pfeffer
    1/2 - 1 Bund Basilikum
    1 1/2 EL Butter (+ Butter für die Form)
    1 EL Kapern, gehackt
    1 1/2 EL Tomatenmark
    2 Fleischtomaten in Scheiben
    1 EL geriebener Parmesan

    1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Fischfilets säubernm eventuelle Gräten entfernen. Fisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Basilikumblätter kleinhacken. Bis auf 1 EL mit Butter, Kapern, Tomatenmark, etwas Salz und Pfeffer gründlich vermengen.

    2. Eine ofenfeste flache Form buttern. 1 Scheibe Fisch in die Form legen, mit etwas Kapernbutter bestreichen, die Tomaten darauflegen, mit Salz, Pfeffer und etwas Basilikum bestreuen. Diese Schichtung einmal wiederholen. Die übrigen Tomatenscheiben würfeln. Die letzte Fischscheibe einlegen und mit der restlichen Kapernbutter bestreichen. Die Tomatenwürfel daraufgeben und mit Parmesan bestreuen.

    2. Wenig heißes Wasser angießen und den Fisch im Ofen (Mitte, Umluft 180 Grad) 25-30 Min. garen. Die Sauce, die sich gebildet hat, nachwürzen. Alles in der Form servieren.

    Quelle: Das Grosse GU-Familienkochbuch.
     
  2. lecker lecker lecker... hab jetzt was geschrieben, damit ich das Rezept in meinen geschriebenen Beiträgen gespeichert habe! Aber hört sich RICHTIG gut an! Ma gucken was mein Mann dazu sagt, der mag ja leider leider nur Fisch in viereckiger panierter Form :wink:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...