Tomate wächst nicht...

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Jano, 13. Juni 2005.

  1. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    ... uns so richtig kann ich übers suchen keine Antwort bekommen.
    Es ist eine Balkonerdbeere. Die Seitentriebe hab ich fleißig weggetan. Einen Blütenansatz hatte sie auch. Sie stand bis nach dem Frost draußen, aber nun wächst sie überhaupt nciht mehr. Hmmm??? Windgeschützt steht sie, Sonne kommt nachmittags rauf.
    Kann ich irgendwas machen?
     
  2. ömmm, eine tomate, die eine balkonerdbeere ist also. kannst du mal ein foto machen???? :wink: :mickey:


    ich geh jetzt mal von der tomate aus. ich hab die immer mit geriebenen eierschalen gedüngt. vielleicht hilft das? achja, hast du ihr eine hilfe gebaut, an der sie stand halten kann? also z.b. eine schnur o.ä.?
     
  3. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,
    also unsere Erdbeeren sind schon gewachsen und tragen auch die ersten Früchte.

    Die Tomaten wachsen bei uns auch nicht. Ich schätze, es ist denen einfach zu kalt.

    LG
    Regina
     
  4. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Tomate? Balkonerdbeere? *grübel* :???:

    Also ich höre auch von überall, das momentan nix wächst, wegen der Kälte.

    Eine Kollegin erzählte, sie hat Tomaten draußen, die sind noch total mickrig, und welche im Gewächszelt, die sind schon viel größer.

    Liegt wohl wirklich an den Temperaturen.

    Bei meinen Kräutern tut sich seit langem auch nix mehr :motzbaer:


    Nicht verzweifeln, wenn das Wetter besser wird, wächst sie bestimmt wieder (was immer es jetzt auch ist .... :-D )

    :winke:

    Eve
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Egal ob Erdbeere oder Tomate - ich würde mal düngen. Gerade wenn die Pflanzen im Kübel sind, haben sie einen hohen Bedarf an Nährstoffen. Und wärmeres Wetter wäre auch nicht schlecht :jaja:

    LG Silly
     
  6. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Huhu, es ist natürlich eine Tomate :heilisch:
    Die Kälte also- hmmm, verwöhntes Ding das, was??? Silly, ich hab die Erde bei Pflanzung gedüngt mit Langzeitdünger-trotzdem nochmal? Eierschalen hören sich auch super an... Und hoffentlich liegts nur am Wetter- dann bleibt mir die Ernte ja erhalten, wenn auch später.
    Danke :schnuller
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    hast Du ganz normalen Langzeitdünger verwendet?
    Vielleicht hast Du die Möglichkeit speziellen Tomatendünger (der Beeredünger) zu besorgen. Der ist speziell auf Tomaten abgestimmt.

    LG Silly
     
  8. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Huhu, ja, könnt ich versuchen, aber überdünge ich damit nicht???
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...