Tolle Beratung!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Regina, 8. September 2006.

  1. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich hatte heut einen Termin beim Frauenarzt. Ich wollt mich über Verhütung, genauer über den Nuvaring beraten lassen. Das Gespräch verlief so:

    Arzt: Sie wollen ein Verhütungsmittel
    Ich: Ja!
    Arzt: Die Pille oder?
    Ich: Ich würde lieber den Nuvaring benutzen.
    Arzt: Ok, hier ist ihr Rezept. Den Ring heute einlegen und dann für drei Wochen drinlassen, danach eine Woche ringrei. usw.
    Danach war ich fertig und das wars.

    Sagt mal, ist dass wirklich alles, was man da erwarten kann? Ich hab mich ja auch im Internet schlau gemacht über den Ring. Da steht überall, dass man mit dem 1. Tag der Periode anfangen soll oder höchstens 5 Tage danach beginnen kann. Allerdings trotzdem mit Kondome verhüten. Meine Regel ist aber schon über eine Woche her und das wusste die Dame. Was ich auch gelesen habe, dass man befragt wird und evt. untersucht wird, wegen möglicher Unverträglichkeit. Irgendwie komm ich mir schon sehr veräppelt vor.

    Vor allem, was mach ich jetzt. Den Ring einsetzen oder bis zur nächsten Periode warten. Mensch... irgendwie könnt ich schon wieder an die Decke gehen, kein Wunder warum hier so viele Jugendliche schwanger werden. Wenn man keine richtige Beratung bekommt.

    Verärgerte Grüße aus Übersee,

    Regina
     
  2. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Tolle Beratung!

    Muss die Dame sparen und fertigt alle so schnell ab? :???:

    Ich würde da auf die Internet-Information des Herstellers vertrauen und den Ring während der nächsten Periode einlegen. Bis dahin halt ein Condom...

    Und: Ich glaube nicht, dass es nur an der unzulänglichen Beratung beim Arzt liegt, dass so viele Jugendliche ungewollt schwanger werden. Das hängt noch an anderen Faktoren... :)

    Liebgruss
    Zaza
     
  3. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Tolle Beratung!

    :hahaha: Sorry, aber diese Ärzte heutzutage haben doch alle einen :piebts:
     
  4. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Tolle Beratung!

    Hast du denn nicht nachgefragt? :???:
     
  5. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tolle Beratung!

    Ich denke auch, wenn Frau ganz gezielt nach dem Nuvaring fragt, geht der Arzt vermutlich meist davon aus, dass du schon darüber Bescheid weißt. Hätteste doch einfach gefragt, dann hätte der Doc sicher Rede und Antwort gestanden. Hinterher schimpfen kanns ja auch nicht sein. Irgendwie biste ja selber dran schuld, sorry. Ist nicht böse gemeint.
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Tolle Beratung!

    Ja, das hab ich auch grad gedacht, ich finde, wenn man den Nuvaring bestellt und nicht nachfragt, dann denkt er sicher, Du weißt schon bescheid. Davon abgesehen finde ich es trotzdem nicht richtig, wenn er selbst nichts von sich verlauten läßt

    Hast Du die FA schon länger? Kennt er Dich oder bist Du neu zu einem hingegangen?

    christine
     
  7. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tolle Beratung!

    Hmm... hier in New Mexico glaub ich schon, dass es an der unzulänglichen Beratung liegt. Und die fängt schon in der Schule, besser von zu Hause aus schon an. Aufklärung, Sexualkunde gibt es nicht. Das einzige was die gesagt bekommen ist sie sollen Abstinent sein. Eine 17-jährige in meinem Geburtsvorbereitungskurs meinte doch glatt, dass sie eigentlich nicht schwanger werden hätte können. Sie nahm ja vor jedem GV eine Pille!!!!

    Und ja doch, ich hab nachgefragt. Auf meine Frage, dass ich gelesen habe, dass man am 1. Tag der Priode anfangen soll, meinte sie, dass es kein Problem ist, mitten im Zyklus anzufangen.

    Ich bin dort schon seit der Geburtsvorsorge. Da war in dieser "Praxis" ein Frauenarzt und 3 Hebammen. Leider hat anscheinend die ganze Besetzung sich geändert. Der Arzt ist weg und 2 von den Hebammen, die mich am meisten betreut haben auch. Hier läuft halt alles ein wenig anders als zu Hause.:-(

    LG Regina
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Tolle Beratung!

    Ah, ich les jetzt erst, daß Du gar nicht in D wohnst, da kann man nicht so mitreden....

    blöd gelaufen, würd ich sagen. Also warte doch bis zum 1. Tag der nächsten Regel!

    christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...