Tipps für's Fliegen?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Zuzanna, 5. September 2005.

  1. Hallo!

    Nach langem hin und her fliegen wir jetzt doch vom 15.09-22.09 in die Türkei.

    Nachdem Eric ja nicht gerade der ruhigste und brävste Junge ist hab ich, ehrlich gesagt, schon ein wenig Bammel vor dem Flug...

    Was sind Eure Erfahrungen? Wie kann man die Kleinen am besten dazu bewegen sich zu "benehmen" und wenigstens ein bißchen still zu sitzen?

    Bin für jeden Tipp dankbar!
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Zuzanna,

    für Babys kann man sich bei manchen Fluggesellschaften vorab Plätze in der ersten Reihe reservieren. Für Kleinkinder geht das wahrscheinlich nicht mehr, oder? Wenn Ihr vormittags fliegt würde ich mich über einen Vorabendcheck-in informieren, um noch gute Plätze zu bekommen. In der ersten Reihe ist mehr Platz.

    Spielt er länger ruhig mit neuem Spielzeug?

    Bei Start und Landung solltet Ihr ihm etwas zu trinken geben.

    Bei unserem Rückflug waren 4 Baby und einige Kleinkinder an Bord. In der Zeit als es erlaubt war lief immer jemand rum. Das war eigentlich kein Problem.

    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub
    Susala
     
  3. Boogie

    Boogie Geliebte(r)

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    HAllo,


    ich weiß aus Erfahrung das es manchmal ganz schön anstrengend werden kann!

    Wir haben es immer so gemacht,im Flieger gab es ein kleines Geschenk von uns,dann sind sie erstmal beschäftigt:prima:
    DAnn hab ich MAlsachen mitgenommen und eine Kinderzeitschrift.DAnn gibt es meist noch was zum spielen von der Flugesellschaft.
    Dann kommt ja schon bald das essen und wenn alles abgeräumt ist,durfte Amina meist im Gang spielen,auch mit anderen Kids,das war immer toll.Wir hatten bisher mit den Stewardessen immer Glück,die waren sehr nett und kinderfreundlich.
    Amina ist dann fast immer die letzte dreiviertel Stunde bis zur LAndung eingeschlafen,das war dann sehr entspannt.

    Unbedingt Trinken und Knabberkram mitnehmen und evtl Nasentropfen.

    Guten Flug
    LG Belinda
     
  4. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    Hallo Zuzanna,

    ich würde auch auf jeden Fall versuchen, die Plätze in der 1. Reihe zu reservieren. Dort hast Du wesentlich mehr Platz. Außerdem stehen die Leute dort an wegen der Toiletten und das hat auch seinen Unterhaltungswert. Und Eric kann sich da auch hinstellen und zumindest von einem Bein aufs andere treten.

    Auf jeden Fall solltest Du Handtücher oder Windeln und 1 x Ersatzzeug im Handgepäck haben. Unserem Großen wird beim Fliegen immer schlecht.

    Und ansonsten Malstifte, Bücher oder irgendetwas, was er gerne mag. Wir hatten immer mehrere Pixi-Bücher dabei oder Bücher mit Tierbildern. Ich würde ihn vielleicht einen kleinen Rucksack packen lassen mit Sachen, die er mitnehmen möchte.

    Knabberzeug ist auch immer gut.

    Wenn Du einen Buggy mitnimmst, kannst Du ihn so lange behalten bis Ihr den Flieger besteigt. Den nehmen Dir die Stewardessen dann ab.

    Wir haben bis jetzt wirklich nur gute Erfahrungen gemacht und der Flug verging wie im Fluge :p

    Einen schönen Urlaub wünscht Dir
    Corinna
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir haben auch immer ein neues Spielzeug als "Überraschung" dabei gehabt oder ein neues Buch. Was zu trinken und ein paar Gummibärchen. Und dann ist Türkei ja nicht soooo weit, das wird schon.
     
  6. mutter-kind-reihe vorreservieren.
    erst mal wird es ziemlich interessant sein, was da neues passiert.
    für start und landung was zu trinken bereit halten. wegen dem druckausgleich. kannst auch eine süssigkeit geben.

    kopfhörer ausprobieren ist auch für die kids interessant.

    ihr schafft das schon. solange fliegt ihr ja nicht.
    neben uns hat auch ein kind die ganze zeit geweint. die eltern konnten nicht viel machen. ich hab dann grimassen geschnitten (war noch sehr klein.) das hat geholfen. vielleicht sitzt bei euch auch ein grimassenschneider in der nähe. :)
     
  7. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist leider nicht bei allen Fluggesellschaften der Fall. Wir mußten den Buggy auch schon 2 x als Sperrgepäck aufgeben. Am besten beim Check-in fragen.

    Für Chris haben wir immer ein neues Spielzeug mitgenommen. Auch für den Rückflug ein neues. ;-)

    :winke:
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das geht nicht mehr an allen Flughäfen. Beim Hinflug (Berlin Tegel) war es nicht mehr möglich (vor wenigen Monaten haben sie es noch gemacht), beim Rückflug (Faro, Portugal) war es möglich.

    Liebe Grüße
    Susala
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...