Tierhaarallergie/Tests bei Babies?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Babuu, 30. September 2009.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Hat hier jemand Erfahrung(en) mit einer Tierhaarallergie und den damit verbundenen Tests bei Babies :( ??
    Möglicherweise stehen Mayas Atemwegsprobleme in direktem Zusammenhang mit unserem Hund :cry: ...
    aber bei unserem Kinderarzt und dem Allergologen fühl ich mich (noch) nicht 100% sicher...da mir die Aussagen teils zu schwammig sind...
    und bevor wir einen ev. falschen Schritt gehen sollten wollt ich hier nochmal nachfragen....
     
  2. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Tierhaarallergie/Tests bei Babies?

    Das dachte ich seinerzeit bei Mia auch. Aber mir wurde von Ärzten, Krankenhaus und Allergologen gesagt dass die das bei so kleinen noch nicht machen. Ich weiss es bis heute nicht
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Tierhaarallergie/Tests bei Babies?

    Huhuuu Hexi,

    und wie ist es inzwischen bei Mia??

    Hach ich weiß auch nicht. Bei unserem KiÄrzt passen kleine Kinder und Tiere sowieso nicht zusammen. Deshalb fühl ich mich wohl auch so unsicher.
    Die Empfehlung lautet es ohne Hund zu versuchen :umfall: ....
    in Anbetracht der Probleme die Maya hat (diverese Atembewegsprobleme, mögliche Atemaussetzer)etc....liegt das ja Nahe. Wir wollen aber keinesfalls vorschnell entscheiden, sie allerdings auch nicht gefährden :cry: ...

    Wie aussagekräftig ist denn der Bluttest?
    Bei Lilli wurde der mal gemacht, allerdings war sie da "schon" 4!

    Ty hat übrigens eine versteckte bzw. teilweise "verwachsene" Hundehaarallergie ..möglich wäre es also schon :cry:
     
  4. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Tierhaarallergie/Tests bei Babies?

    Bei Jasi wurde mit knapp 2 Jahren mal ein Bluttest gemacht......
    Aber ich glaub je früher desto unsicherer ...... so war die Aussage damals.

    Ich könnte gerne mal bei meinem Allergologen nachfragen wenn du magst?
     
  5. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Tierhaarallergie/Tests bei Babies?

    Bea, Allergietests bei so kleinen Kindern sind eher unsicher, was das Ergebnis anbelangt. Das liegt daran, dass sich das Immunsystem bei den Kleinen quasi täglich verändert, wächst und umstellt !

    Heute kann es eine Tierhaarallergiesein, morgen schon wieder etwas ganz anderes.

    Geht es der Maus denn besser, wenn ihr draussen seid ?? DAS wäre ein aussagekräftiger Hinweis und dann habt ihr womöglich ein Problem !

    :winke:
     
  6. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tierhaarallergie/Tests bei Babies?

    ich schließe mich der Meinung an...

    Linus hat ja auch auf einige Lebensmittel reagiert, die Hautärztin wollte auch erst keinen Test machen, aber da bei uns auch Schimmel in der Wohnung gefunden wurde hat sie es trotzdem gemacht :)zaunpfahl) es wurde "nur" eine momentane Allergie Klasse 1 auf Johannisbeeren festgestellt, das kann sich aber wie gesagt schnell ändern

    So schwer es klingt, würde ich es an eurer Stelle mal 1 Woche ohne Hund probieren (zu Freunden, Familie) wenn eine deutliche Veränderung zu spüren ist wisst ihr, dass es daran liegt :(

    Übrigens kann sie auch auf Tierhaare reagieren und im blut ist nix feststellbar...das muss also nix heißen, Linus reagiert ja über die Haut auch auf verschiedene andere Sachen :rolleyes:

    Alles Gute der Maus und hoffentlich ist es doch nix schlimmes

    LG Tina
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Tierhaarallergie/Tests bei Babies?

    Das ist ja blöd,

    ich würde auf alle Fälle als erste "leichte" Sofortmaßnahme, den Schalfraum Hundefrei halten.

    Yannick hat auch erst später einen Bluttest bekommen, vorher hat er aber auch "nur" über die Haut reagiert...

    LG
    su
     
  8. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Tierhaarallergie/Tests bei Babies?

    ...:bussi: das wäre lieb!!

    :jaja: :cry: ....

    menno...
    das Schlafzimmer ist eh weitestgehend tierfrei...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...