TIER DES MONATS APRIL/MAI: TIGGER (von Sonna)

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Tamara, 15. April 2004.

  1. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Hallo Tami! Hier mal der Bericht über meinen Tigger.... Dem es hoffentlich bald wieder besser geht!!!

    :bussi: Oki, dann fange ich mal an mit der Vorstellung meines kleinen Tiggers.
    [​IMG]


    Tigger ist geboren am 1.7.99 und kam zusammen mit sechs weiteren Geschwistern auf die Welt! Die Mama hatte ihre Mühe, alle Kinder durchzubringen und war danach arg geschwächt und brauchte eine Menge Spritzen und Aufbaupräparate, damit sie als kleine zierliche Katze von 3 Kilo wieder fit wird.
    [​IMG]

    Ich habe Tigger und seine Geschwister das erste Mal nach ca. 2 Wochen gesehen und war natürlich SOFORT verliebt! :herz: Toni, meine andere Katze, und Tigger gehörten also von dem Augenblick an zu mir! (ich muss mal eben einwerfen, dass Tigger eigentlich eine Katze ist, aber für mich immer wie ein Kater aussah und sich so benahm und deshalb war er von Anfang an „Der Tigger“ ...ich glaube, er nimmt es mir nicht sonderlich übel.... ;o)) )
    Ich besuchte die beiden fast jeden Tag (sie wohnten bei meiner Chefin) und konnte es kaum erwarten, die beiden endlich zu mir zu holen! ….als es dann soweit war, habe ich mir erstmal zwei Tage Urlaub genommen und hatte danach noch ein Wochenende, um ganz für Tigger und Toni da zu sein…. Ich werde das echt nie vergessen, wie meine Chefin und Freundin reinkam mit der Transportbox, sie aufmachte und diese beiden kleinen, süßen Katzenbabys rausstolperten und sich neugierig um schauten!

    [​IMG]



    Es stellte sich bereits nach einigen Wochen heraus, dass Tigger etwas lebhafter und neugieriger war als seine Schwester… Das ist bis heute so geblieben…. Tigger rast ganz gerne mal mit ca. 120km/h durch die Wohnung oder so…
    Und auch hier war er der Chef im Ring: [​IMG]


    Seine Mahlzeiten bestehen nur aus Trockenfutter, denn Nassfutter rührt der gute Tigger nicht an…. (Es sei denn es gibt Thunfisch oder klein geschnittenen Schinken oder so was… :-D ) Und er ist verrückt nach Leckerlis! :eek: Am allerliebsten was mit Käse… Wenn man da mit der Dose rappelt, dann kann man gar nicht so schnell gucken, wie Tigger angerast kommt und auf den Kratzbaum fegt, wo wir ihm die meisten kredenzen…
    Tigger ist ein totaler Schmuser und kann von Streicheleinheiten gar nicht genug bekommen! Abends kuschelt er sich mit Toni und mir auf die Couch und später dann schlafen die beiden an meine Fussende.

    Ich wüsste gar nicht, was ich ohne die Beiden Tiger machen würde… Die beiden nenne ich meistens Tigger-Baby und Toni-Baby, dabei sind sie ja inzwischen schon echt groß! Aber sie werden natürlich immer so was wie meine „Babys“ bleiben.. Auch wenn sie, wenn ich erhlich bin, seit Inja da ist, etwas zu kurz kommen… Man merkt es daran, dass sie natürlich ihre Schmuseeinheiten stärker einfordern (auch bei Besuch, was denen gar nicht immer so recht ist) und auf der anderen Seite aber einfach nicht mehr so anhänglich sind… Früher zum Beispiel warteten die beiden immer an der Tür, wenn ich kam… Heut wisssen sie, dass höchstwahrscheinlich dieser kleine, flinke Zwerg dabei ist und darauf haben sie einfach keinen Bock!
    Vielleicht sollte ich auch noch erwähnen, dass ich vor meinen Tigern Katzen überhaupt gar nicht so gerne mochte... ;o) .....keine Ahnung, aber ich fand immer, dass Katzen alle ganz link sind... *tstststs* ...inzwischen habe ich meine Meinung natürlich geändert und empfinde Toni und Tigger als grundehrliche, liebevolle und schlaue Wesen!!

    Die beiden sind einfach unglaublich Wichtig für mich!!!



    Liebe Grüße
    Sonja
     
  2. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Ein schöner Bericht!

    Und wegen dem Rückzug vor Inja, das kann sich auch legen. Meine Percy war vor Lukas ja auch mein Baby, sie ist 1998 geboren. Sie fand dieses schreiende Bündel einfach nervig, verkroch sich und zog sich so auch vor uns zurück. Lukas hat sie abgehärtet. Meine Katze, die sich früher schon bei Besuch verkrümmelte liegt heute, umringt von 5 Kleinkindern die kreischend um sie rumstehen auf der Couch und schläft, so schnell bringt sie nix mehr aus der Ruhe. Sie ist zu Rufus auch ganz anders, als sie es noch bei Lukas im Babyalter war. Da hat sie sich von Lukas so gut wie nicht anpacken lassen, Rufus darf ihr im Mund rumstochern, also keine Sorge und das sie nicht mehr so beschmust wird ist ja auch klar. Aber Tigger fordert wie du schreibst ja auch selber seine Schmuseeinheiten ein, er wird also nicht zu kurz kommen!

    Die beiden sind echt schön, ich hoffe Tigger geht es gut und der Balkonsturz ist schon fast vergessen!

    lg Tami
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...