Thema: Zeitgefühl, suche Timer

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Brini, 5. Juni 2014.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    Jennifer ist eine Trödel-Liesel. Ständig muss man sie daran erinnern, fertig zu machen. Essen dauert bei ihr gut und gerne 45 Minuten oder länger. Wobei "länger" nicht wirklich drin ist. Sie sitzt auch oft noch alleine am Tisch weil uns irgendwann ihre Träumerei nervt. Aber egal was ich mache, sie wird nicht schneller. Ich habe ihr auch schon gesagt, wenn ich den Tisch abgeräumt habe, dann nehme ich ihr den Teller weg. Ich habe bewusst langsam abgeräumt, aber sie war natürlich nicht fertig.

    Nun, da ich wohl bald wieder arbeiten gehe, kann ich ihre Trödelei in diesem Ausmass nicht mehr brauchen.
    Auf der Suche nach Sanduhren (5,10,20 Minuten) bin ich wohl fündig geworden, der Preis ist aber echt happig :ochne:

    Kennt jemand diese Uhr: http://www.amazon.de/Gefu-12310-Timer-gro%C3%9F-61/dp/B007VO35X2/ref=pd_ybh_2

    Oder gibt es für Kinder noch schönere, bessere? sie soll halt lernen was Zeit ist, wie sie vorbei geht, es auch SEHEN können. Die Zahlen kann sie ja noch nicht lesen, geschweige denn die Zeiger von der Uhr.

    Grüssle Sabrina
     
  2. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Thema: Zeitgefühl, suche Timer

    Huhu Brini,

    wegen deiner geposteten Uhr kann ich dir jetzt nicht helfen.
    Oskar ist auch eine Trödelliese und kann ja auch noch keine Uhr lesen, aber wir haben so eine Wanduhr wo bei jeder Zahl ein Tier ist.
    Wenn ich jetzt also morgens sage: Beim Nashorn wird sich angezogen und bei der Schwalbe gehen wir los (also wenn der große Zeiger jeweils drauf steht), dann klappt es viel besser als wenn ich sage: Gleich/In 5 Minuten gehen wir los.
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Thema: Zeitgefühl, suche Timer

    Auch eine schöne Idee, stimmt! Das wäre sonst auch etwas, vielen Dank Jule!
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Thema: Zeitgefühl, suche Timer

    Brini, mich nervt grad nicht die Trödelei sondern die Tatsache, das ich keine Zeit habe ihr die zu lassen. Das das Kind mir in seiner Geruhsamkeit einiges voraus hat. Aber unsere Gesellschaft ist darauf nicht eingestellt.

    Ich finde jetzt 7 EUR für ein Sanduhrenset nicht viel. Jule meint vermutlich eine solche Uhr. Die ist natürlich auch schön.

    Grad beim Thema Essen bin ich sehr zwiegespalten. Auf der einen Seite ist der Zeitdruck. Auf der anderen Seite ist gehetztes Essen ungesund. Könnt ihr splitten? Ein Brot gibt es, das andere dann im Kindergarten. Oder frühstückt sie da nicht?

    Michelle ist seit ein paar Tagen deutlich schneller fertig, wenn ich sie früher wecke. Sie hat euch aber auch zwei Jahre voraus, muss demnächst eh zum Frühstück aufstehen als Schulkind und will jetzt wie die Großen behandelt werden. ;)

    Im Bad hängt eine Uhr, da weiß Michelle abends ganz genau: wenn der große Zeiger auf der 12 und der kleine auf der 8 ist, dann wirds mit Bettgeschichte schon kniffelig und was viel schlimmer ist: der Zahnputzhit im Radio ist vorbei. ;) Ja, sie beginnt die Uhr auch richtig zu lesen. Was ihr aber wichtiger ist, sind Rituale. Wenn die Zeiger das und das anzeigen, dann ist dieses oder jenes dran. Ich lasse Mama in Ruhe bis der Zeiger da ist (das entspricht der Uhrzeit die mir Mama gesagt hat) und danach spielt sie mit mir. Das heißt sie will schon die richtige Zeit wissen, braucht dafür aber noch den Anhaltspunkt wo die Zeiger sein müssen.

    Unser Sanduhren werden auch zum Zähneputzen, zum gerechten Zeitverteilen beim Trampolinhüpfen und zum "Halt bitte einmal 5 Minuten den Mund, damit deien Schwester auch was sagen kann" genutzt.
     
    #4 Schäfchen, 5. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2014
  5. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Thema: Zeitgefühl, suche Timer

    Andrea, das finde ich auch :jaja:
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Thema: Zeitgefühl, suche Timer

    Liebe Jesse, ich nehm dich mal mit hierher. :)

    Weißt du Jesse, bei uns ist das Trödeln weniger mangelnde Konsequenz als die Tatsache, das Kinder ein anderes Zeitgefühl haben. Und das ist keine Erfindung von mir, das haben wir sogar im Elternseminar so erklärt bekommen. Gib dem Kind konkretes in die Hand. Nicht "in 5 Minuten gehen wir" sondern "Lass den Traktor mal noch in die Garage fahren und dann komm Schuhe anziehen". Bedeutet natürlich auch, das man als Mutter entscheiden muss, wieviel Zeit braucht das Kind jetzt für den Weg zur Garage. Hab ich die noch? Mir fiel diese Weitblickplanung schwer, aber ich habe gerade bei der Jüngsten gemerkt wie gut sie dem Kind tut.

    Wenn allerdings ein langsam essendes Kind dazukommt, macht es das doppelt schwer. Aber muss ich dem Kind wirklich schnelles Essen anerziehen? Wissend, das es a) ungesund ist und b) den Frust beim Essen ungesund erhöht? Möglich, das ich da als gebranntes Kind anders ticke. Ich wurde immer zum aufessen gezwungen und hab bis heute ein sehr zwiegespaltenes Verhältnis zum Essen. Ich kann es genießen und ich kann mich davor eckeln, je nach psychischer Stabilität. Ich will, das meine Kinder essen nicht als Zwang erleben. Und klar, die Großen wissen genau, das langsames Essen morgens kontraproduktiv ist. Die essen dann teilweise nur eine Scheibe und nehmen mehr mit.
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Thema: Zeitgefühl, suche Timer

    das sind eigentlich "Die" Uhren für solche Zwecke. Aber der Preis ist so happig :(


    http://time-timer.de/

    gibts auch noch mit Signalfunktion...

    :winke:
     
  8. haasie2412

    haasie2412 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    lübbenau/Spreewald
    Homepage:
    AW: Thema: Zeitgefühl, suche Timer

    Krümel hat einen Wecker im Zimmer, der gerade mittags, also nach dem mittagsschlaf für ihn präsent ist. Die großen solle ihre hausis in Ruhe machen können, und daher soll er in der Zeit im Zimmer bleiben. Mittlerweile klappt das super und er kann zumindest um 3 schon ablesen :p
    Viel hilft hier auch nicht Sachen abrupt enden zu lassen, sondern zu sagen wir haben noch kurz Zeit aber bitte komm zum Schluss. Klappt gerade beim mittleren sehr gut obwohl er die Uhr kann, aber wer kennt es nicht wie schnell manchmal 5 Minuten sein können oder eben wie langsam...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...