Thema Eiweiß/Milchprodukte/Essensplan

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von hermine, 2. April 2013.

  1. hermine

    hermine Heisse Affäre

    Registriert seit:
    2. August 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Liebes Forum,


    ich habe wieder ein paar kleine Unsicherheiten...und würde mich über Antworten freuen.

    David ist ja jetzt 1 Jahr alt und nach wie vor schlank (U6 ergab 78 cm bei 8250 g vor einem Monat - sprich Perzentile 90 gegen 10) - im Moment wechselt es etwa wöchentlich bis täglich das Essverhalten...mal haut er rein bei allem, mal wird das meiste verschmäht und nur winzige Portionen gehen.

    Er ist wahnsinnig neugierig und probierfreudig, je mehr selber essen (mit der Hand), umso toller.
    Brei nimmt er von mir kaum noch, nur bei der TaMu (da isst ein anderer neben ihm, das ist spannend).

    Er hat schon verschiedenes Gemüse gegessen (Karotten, Blumenkohl, Erbsen, Paprika, Tomaten - schön nacheinander, Trennköstler), Gnocchi, Nudeln, gekochtes Hühnchenfleisch...alles mit Begeisterung gekaut und selbst vom Teller geklaubt.

    Soweit, so gut. Im Moment ist Brot sehr unbeliebt (mit Butter), Wurst will ich ihm nicht geben, wenn ich Käse drauftue, isst er nur den Käse und das Brot nicht. Kekse mag er im moment auch kaum.
    Mit Milchbrei brauch ich gar nicht erst kommen, hab ich nach langer Zeit mal wieder versucht heute morgen - da motzte er schon als der Löffel in seine Nähe kam.

    Obst pur geht immer super, mittlerweile auch wird auch Apfel gekaut, Birne, Kiwi, Mandarine...

    Jetzt frage ich mich, ob es zuviel Eiweiß sein kann über den Tag verteilt und außerdem, ob er genug Getreide kriegt...

    Ein Beispiel-Tag, Kategorie wenig Lust auf Essen:

    ca. 5 Uhr: KiMi milupa 1+, 200 ml
    ca. 8 Uhr: etwas Obst/Getreidebrei, max.100 g (220 g Gläschen), 1 Kiwi, halber Apfel
    zwischendurch: etwas Rosinenbrötchen/Weckchen unterwegs, vielleicht die Hälfte
    ca. 12.30: 1 220 g Gläschen 8 Monate (Gemüse/Reis/Fleisch oder GKF, dreiviertel davon)
    ca. 16.00: Rest Obst/Getreidebrei, 2 Kekse
    ca. 17.00 Uhr: Rest Mittagsgläschen, 2 Mini-Tomaten, 1 Scheibe Butterkäse, 1 Becher Biojoghurt (150 g)
    ca. 19.00 Uhr: KiMi milupa 200 ml (nicht auf einmal getrunken, eher in 2 Runden)

    Ich wollte mal Pfannkuchen machen, vielleicht mag er das. Generell hab ich im Moment das Gefühl, süßes mag er gar nicht soo gern (außer Obst), eher Salziges ist der Hit.
    Aber wenn kein Brot und kein Getreidebrei und kein Grießbrei...?
    Haferflocken als Porridge (das frühstücke ich gern) wollte er nicht. Getreidebrei mit Gemüse auch nicht.

    Achja, Joghurt findet er super! Hab extra nachgeguckt: in dem 150 g Becher sind auch nicht mehr Eiweiß drin, als im Grießbrei (Portion 180 g, sind 6,3 g Eiweiß, im Joghurt 4,5 g).
    Ist das okay??

    Mir fällt es schwer, es durchzuziehen, wenn er irgendwas nicht mag, dann gar nichts anderes anzubieten oder wenn er an Tag X eine Sache mag und dann am nächsten wieder nicht, dann überlege ich immer, was ich stattdessen geben kann...schließlich denk ich immer, er muss zunehmen...:( Nervt mich fast schon.
    Das Machtspielchen manchmal hat er auch schon gut gecheckt!:ochne:

    Achja, er ist sonst fit, zieht sich überall hoch, läuft ein paar Schritte entlang etc.

    Liebe Grüße,
    hermine
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.155
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Thema Eiweiß/Milchprodukte/Essensplan

    Im 2. Lebensjahr sollte ein Kind max. 300 ml Vollmilch bzw die entsprechende Menge Eiweiß zu sich nehmen. Da ist ein Joghurt pro Tag ziemlich viel (100 ml Vollmilch = ca. 3,5 g) Zudem sättigt Joghurt nicht lang anhaltend. Eventuell kannst du ja auf ein paar Löffel Joghurt reduzieren und den mit Kindermüsli und etwas Saft verrühren ? Dann hast du mehr Getreide und Sättigung und weniger Eiweiß.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...