Terrarium/ Echsen bzw. Bartagame

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Tami, 14. November 2004.

  1. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    So, ich muss es einfach loswerden. Seit schon sehr langer Zeit faszinieren mich vor allem Schlangen und andere Reptilien sehr. Meine Eltern waren da aber total dagegen als ich noch dort wohnte und so ein Tier gern gehalten hätte, ging es nicht. Dann später kannte ich eine Schlangenhalterin, aber ich war voll berufstätig, hatte einfach zu wenig Zeit und zu viel unterwegs.... Dann kam Ronny, der sich schlicht vor Schlangen ekelt. Also blieb es immer nur bei dem Wunsch. Jetzt sind mir vor ein paar Wochen, ich hatte einen Gerichtstermin und war daher ohne Kinder unterwegs, in einem Zoofachhandel Bartis begegnet. Plötzlich wurde dieser schon ganz lange in mir befindliche Wunsch ganz stark wach. Ich sprach lange mit dem Verkäufer, hatte eine kleine Bartagame sogar auf meiner Hand sitzen... Nun... Es lässt mich seither nicht los. Ich würde sooo gerne.... Nun habe ich hier einige Bücher aus der Bibliothek liegen, die ich mir ausgeliehen habe, lese, lese und lese, auch in Foren, auf Homepages. Ich möchte ein Terrarium bauen. Es soll 150x70x80 cm groß werden. Einziehen soll ein Bartagamenpärchen. Ich hab noch nie was selber gebaut, *schäm*. Aber das hört sich gar nicht so schwer an, wenn man darüber liest. Ist hier jemand, der Echsen hat, oder jemanden kennt, oder hat ggf. noch einer Terrariumzubehör gebraucht rumliegen und zu verkaufen? Ich werde auch nochmal in Verkaufe, Suche, Tausche schauen. Heute waren wir bei einer Frau und haben uns junge Bartis und ihr "altes" Pärchen samt Terrarium angesehen, viel geredet. Ronny trägt das alles mittlerweile mit, einfach weil er weiß wie sehr es mir am Herzen liegt. Die Tiere sollen auch im Sommer ein Freigehege bekommen übrigens. Lukas war auch ganz fasziniert von den Kleinen. Ich bin für jede Hilfe und Tipps dankbar.

    lg Tami
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Terrarium/ Echsen bzw. Bartagame

    Tami, du möchtest aber schon noch von uns besucht werden, oder? 8O
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Terrarium/ Echsen bzw. Bartagame

    Oh Tami dann muß ich mich wohl mit dem Besuch beeilen oder?

    Ich ekel mich auch vor solchen Tieren. *schüttel*

    lg Alex sorry ich war keine große Hilfe
     
  4. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    AW: Terrarium/ Echsen bzw. Bartagame

    Ach die sind doch im Terrarium, ihr könnt ja weggucken..., also ich möchte euch schon noch gerne hier als Gäste sehen! Und ich finde die einfach nur schön.
     
  5. AW: Terrarium/ Echsen bzw. Bartagame

    Hallo Tami,

    ich kenn deine Geschichte. Genauso erging es uns mit Paul. Gesehen und wir wollten ihn haben.

    Die Größe des Terrariums ist einfach spitze. Wie gesagt, wir hatten ein ein wenig zu kleines. 120x50x50 vorallem in der höhe solltest du nicht sparen. Wir haben festgestellt das sie sehr gerne die Rückwand hoch klettern. Und bau es sehr dicht, wegen den Lebendfutter was du ihnen geben wirst. heimchen vermehren sich sehr gut, grins und dann hilft nur noch der kammerjäger.

    ansonsten viel spass beim bauen und mit dem bartis...

    bei uns hat es mit dem nachwuchs noch nicht geklappt. ich weiß auch nict, sie harmonieren wohl nicht zusammen. jetzt fühlen sie sich seit geraumer zeit auch schon nicht wohl. haben wohl irgend was im darm. ist normal bei den tieren. da müssen wir einmal sie woche zum eckligen zeug füttern gehen.
    vielleicht mögen sie deswegn nicht kuscheln.

    lg nadine
     
  6. AW: Terrarium/ Echsen bzw. Bartagame

    och man, falscher name. bin ewig und drei tage nicht mit TrimaeckHasi rein gekommen.

    also ich bins, TrimaeckHasi
     
  7. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    AW: Terrarium/ Echsen bzw. Bartagame

    Danke für deinen Beitrag, hast du Bilder von deinen Bartis? Wie alt sind sie, wie groß und wie lange hast du sie schon, hast du das Terrarium auch selber gebaut? Ich hab viel gelesen, wie man mit Fliesenkleber und Styropor eine Rückwand gestalten kann. Wieviel fressen die Bartis, wo wohnst du, vielleicht könnten wir uns ja mal live austauschen. Was zahlst du so mtl. für die Unterhaltung der Tiere, kannst du das in etwa sagen? Sorry, wegen der ganzen Fragen, aber ich bin Feuer und Flamme.

    Danke schonmal für deine Antwort.
     
  8. AW: Terrarium/ Echsen bzw. Bartagame

    Hallo,

    wie es mit dem Kostenpunkt aussieht kann ich dir leider nicht sagen.

    Ich weiß nur das uns die eine UVA/UVB Lampe stetig kaputt geht und das ist sehr ärgerlich. Je nach Anbieter kostet sie zwischen 13 und 25 € (100 Watt) Die brauchst du bei der Größe des terrariums.

    Fressen bekommen Sie 1 - 2 mal die Woche lebensfutter. Je nach dem was du kauft 2,50 - 5 € pro Packung. Im Sommer fangen wir selber. Ansonsten bekommen Sie Obst und grünes. Paula beforzugt die Löwenzahnblüte, paul ehr das Grün. Paul mag wieder liebend gern Tomate, während Paula lieber alles frisst was irgend wie grün aussieht.

    Die Rückwand haben wir auch so gemacht. Es dauert ca. 1 Woche bis sie fertig ist. da der kleber bei jeder neuen schicht trocknen muss. Mach sie bitte sehr dick. Unsere erste ist nach und nach von paul und paula kaputt gemacht worden, durch das hochklettern. Dafür ist es doch sehr viel arbeit.

    Aus was baust du dein Terrarium? Hloz mit Glastüren?

    Finger weg von den Neonröhren. Die taugen nix. Sie geben nur ca 2 Wochen die Strahlung ab die sie mindestens 4 Monate versprochen haben. Wir haben sie nur noch wegen des Lichtes an.

    Wir haben das Terrarium an einer Zeitschaltuhr, logisch, man rennt ja nicht frühs sofort los um alles an zu machen.

    Einen Heizstrhler benötigst du auch nicht. Sie bringen auch nicht das erwünschte ergebnis.

    Wir haben den Strahler der immer kaputt geht drin, der heizt gute 40 grad unter der lampe. reicht vollkommen.

    unser doc. empfohl uns eine ander uva/Uvb lampe. sehr gut (er machte erst schulung und ist auf stand nummer 1) kostst allerdings 50 € rum. Ich kann mal schauen was das für eine war.

    Paul haben wir glaub ich an die zwei Jahre rum und Paula ein Jahr rum. schätzungsweise ist paul zwischen 3 und 4 jahre. paula etwa die hälfte von paul.
    Paul ist von der Sache her ausgewachsen, sie werden aber mit dem Alter sehr kräftig. (haben viele alte gesehen)
    Wie alt sie wirklich werden kann niemand genau sagen. man spricht von 10 Jahren. So langsam wie sie aber wachsen, kann man von mehr jahren ausgehen. Hund und Katze wachsen ruck zuck, bartis ehr langsam. Paula haben wir, wie gesagt ein jahr rum und ist noch nicht ausgewachsen, wir bakamen sie halbgroß (was amn sich auch immer drunter vorstellen mag) keine ahnung wie alt sie war als wir sie holten.


    da du ein pärchen holst, sind diese ja auch schon dementsprechend groß. da man es erst ab einer gewissen größe sieht was männlein und weiblein ist.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...