taufe

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von kleine_hada, 11. September 2007.

  1. ich brauch dringend ein paar ideen für die taufe meiner tochter vor allem die fürbitten.
    ich habe hier schon folgende gefunden

    Du hast ihm die kleinen Hände gegeben. Wir wollen sie mit guten Dingen füllen. Dingen zum Spielen, zum Begreifen, zum Bearbeiten.
    Dazu hilf uns, Herr.
    Alle: Dazu hilf uns, Herr.

    Du hast ihm kleine Füße gegeben. Wir wollen mit ihm gute Wege gehen. Wege der Versöhnung, Wege zu Freunden, Wege zum Frieden. Dazu hilf uns, Herr.
    Alle: Dazu hilf uns, Herr.

    Du hast ihm die großen Augen gegeben. Wir wollen alles tun, damit es Gutes zu sehen bekommt, Anlaß zum Lachen, zur Freude, zum Nachdenken.
    Dazu hilf uns, Herr.
    Alle: Dazu hilf uns, Herr.

    Du hast ihm den schönen Mund gegeben. Wir wollen uns bemühen, daß er schmecke das Gute des Brotes, das Schöne der Worte, das Heitere der Liebe.
    Dazu hilf uns, Herr.
    Alle: Dazu hilf uns, Herr.

    Du hast ihm den Verstand gegeben. Wir wollen uns anstrengen, ihn auszubilden, Schönheit zu erkennen, Recht zu gewähren und Neues zu entwerfen.
    Dazu hilf uns Herr.
    Alle: Dazu hilf uns, Herr.

    darf ich die so übernehmen, weiß nicht von wem sie sind und hat jemand noch andere Anregungen???

    Liebe Grüße

    kleine hada:winke:
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: taufe

    Hi,
    ich habe meinem sohn folgende fürbitten mit auf den Weg geben lassen:

    Himmlischer Vater, du hältst uns in deinen Händen und trägst Sorge für uns. In der Taufe haben wir heute Till zu dir gebracht.
    Wir bitten dich erhöre uns

    Wir bitten dich für Till und alle Kinder: Lass sie andere Menschen finden, die ihnen auf ihrem Weg weiterhelfen, gib ihnen Offenheit, Hilfe von anderen anzunehmen.
    Wir bitten dich erhöre uns

    Wir bitten dich für Till und alle Kinder: Lass sie in einer Welt des Friedens aufwachsen und lass sie erkennen, dass Gewalt kein Mittel ist, um Konflikte zu lösen. Denn gerade die Kinder sind es, die am schlimmsten unter Krieg und Gewalt leiden.
    Wir bitten dich erhöre uns

    Herr, wir bitten dich für Till und alle Kinder: erhalte ihre Träume und Phantasien. Gib uns die Geduld und offene Ohren, die Sprache der Kinder zu verstehen.
    Wir bitten dich erhöre uns

    viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...