Tanke mit Service - Trinkgeld?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Alena, 28. Dezember 2010.

  1. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    Ich habe gestern zum ersten Mal an einer Tankstelle mit Bedienung getankt.

    Das heißt, der Tankwart hat für mich getankt und die Frontscheibe sauber geputzt. Ich war jetzt unsicher, ob es üblich ist, Trinkgeld zu geben.
    Also, dass derjenige nicht Nein sagen würde ist klar, aber ob es erwartet wird?
    Ich habe ihm mal vorsichtshalber 2 € gegeben :)

    Wie handhabt ihr das?
     
  2. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tanke mit Service - Trinkgeld?

    Bei der Shell konnte man sich damals aussuchen ob man 1€ bezahlen möchte oder nicht. Dafür gab der Tankwart eine Karte mit die dann an der Kasse mit abgeben musste.

    Nun - da ich eigentlich alleine Tanken kann, seh ich es auch nicht ein dafür zu bezahlen.

    Ich versteh mich allerdings sehr gut mit dem Tankwart :hahaha: Das ich ihm so manches mal gesagt habe; Wenn der Sprit wieder xy€ kostet ist Trinkgeld drin.

    lg
     
  3. Conny L.

    Conny L. Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    zu weit weg von den Bergen
    AW: Tanke mit Service - Trinkgeld?

    also ich mach's davon abhängig, wie dankbar ich für den gebotenen Service bin...:) wenn die Scheiben malwieder super verdreckt sind oder angeboten wird, das Spritzwasser nachzufüllen und Frostschutz zu kontrollieren... das ist mir richtig GERNE ein Trinkgeld wert... Tanken pur kann ich alleine.. dafür gibt's nix....hihi

    ach ja, Trinkgeldhöhe bemisst sich auch nach Gebotenem... also ist bei mir zwischen 1,- EUR bis 5 alles möglich....:cool:
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tanke mit Service - Trinkgeld?

    Ich umfahre solche Tankstellen immer, weil ich es als sehr unangenehm empfinde, wenn mir ein Service aufgedrückt wird, den ich nicht möchte. Hab einmal nicht aufgepasst und schwupp war der Typ bei mir und fragte, wieviel ich tanken möchte....*örks*

    LG
     
  5. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tanke mit Service - Trinkgeld?

    Ich sage auch klar, ob ich das möchte oder nicht. Man wird ja nicht gezwungen ;-)
    Was ich frech finde - wofür aber die Tankwarte nichts können -, ist, daß die einem erst mal das Teure aufdrücken wollen, so à la "Einmal volltanken mit Power-Sprit?" etc. :bruddel: Das habe ich unserem mal gesagt, und da sagte er kleinlaut, dazu würden sie angehalten. Und sowas hat für mich dann schon wieder wenig mit gutem Service zu tun :ochne:
    Der Euro ist auch bei uns üblich, man wird gefragt, ob man zufrieden war (na, da sagt ja kaum einer nein :hahaha: ).

    :winke:
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Tanke mit Service - Trinkgeld?

    Bei uns gibt es das nicht und ja - ich würde das vollumfänglich in Anspruch nehmen :oops: - ich hasse das ganze Auto-drumherum-Gedöns :)
     
  7. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Tanke mit Service - Trinkgeld?

    Bei mir hängt es immer gerade davon ab, wie ich drauf bin. Manchmal tanke ich lieber selber und dann hab ich auch kein Problem damit, das zu sagen. An anderen Tagen bin ich dankbar nicht selbst in der Kälte rumstehen zu müssen und nehm den Tankwartservice gern in Anspruch. Dann zahl ich auch gern den Euro.

    Ich hab allerdings kürzlich gefragt, ob der junge Mann das Geld auch wirklich kriegt und wenn ich ihn richtig verstanden habe (der sprach so schnell und undeutlich), dann kriegt er alles, was über sein Lehrlingsgehalt drüber hinausgeht. Wenn das wirklich so ist, dann find ich das frech.

    Viele Grüße
    Sandra
     
  8. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Tanke mit Service - Trinkgeld?

    Ich mache es grundsätzlich bei dienstleistungen .
    An der Tanke brauch ich keine hilfe und von daher aber ansonsten gehe ich davon aus das ich auch dienstleister bin und wenn einer danke sagt und mir was geben möchte warum nicht es ist ein dankeschön an meine arbeit schon damals beim pizzataxi fahren es ist halt ein dankeschön für die arbeit die man geleistet hat.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...