T-DSL via Satellit

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Andrea3030, 12. September 2004.

  1. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    hat das vielleicht jemand o. kennt sich damit aus? Bei uns gibt es leider sonst kein DSL u. auch lt. Telekom die nächsten Jahre noch nicht. Zur Zeit haben wir nur ein Modem u. ich bin es total leid. Ich möchte auch mal schnell surfen u. ohne Probleme Bilder anschauen können.
    Was benötigt man dafür alles. Eine Satellitenschüssel für einen digitalen Receiver haben wir. Was braucht man sonst noch?
    Kann ich mich da überall anmelden, vonwegen Flatrate und so?
    Danke für Eure Hilfe.

    Liebe Grüße
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Da schließe ich mich gleich mal an. Das würde mich auch interessieren.
     
  3. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    Hallo Maedels,

    wenn ich richtig informiert bin, gibts derzeit kein DSL-Angebot ueber Satellit, wo es auch eine Flatrate zu einem bezahlbaren Preis gibt.

    Der einzige Anbieter mit richtiger Flatrate und auch dem Rueckkanal (also der Leitung fuer die Anforderung der WebSeiten) ueber Satellit ist Tiscali. Informationen dazu auf der Homepage von Tiscali

    Bei allen anderen braucht man noch eine Telefon- bzw. ISDN-Leitung, um die Daten anzufordern, die dann ueber Satellit ins Haus geflogen kommen.

    Hier sind bei allen Anbietern eine bestimmte Online-Zeit dieser "Anforderungsverbindung" im Preis drin, alles darueber muss zusaetzlich bezahlt werden. So richtig "Flat" wird das nie. Bei der deutschen Telekom muss jede gesurfte Minute zum ganz normalen Online-Tarif bezahlt werden.
    Mit analogem Modem macht das dann ueberhaupt keinen Spass, weil bei jedem "Klick" auf einen Link eine Anwahl gemacht wird (ca 45sek), die Anforderung losgeschickt wird, die Verbindung wieder abgebaut wird. Bei ISDN geht das wenigstens so schnell, dass man es nicht als stoerend empfindet.

    Weiteres findet man z.B. bei Teltarif

    Liebe Gruesse,
    Ingo
     
  4. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Vielen Dank Ingo. Ich werde mich morgen mal durch die Links lesen. Und dann weiter sehen, außer T-DSL via Satellit bleibt uns leider nichts übrig, für schnell ins Netz zu kommen, außer wir ziehen um :) .

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...