Symbioflor etc.

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von lulu, 30. April 2008.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Liebe Leonie,

    welches Symbioflor nimmt man zur Darmsanierung nach AB bei Kindern, 1, zwei oder pro? Und wieviele Flaeschchen brauche ich? (1 Kind, 10).

    Ausserdem suche ich ein probiotisches Darmflora Puelverchen, das Klaas waehrend einer mittelfristigen AB-Behandlung einnehmen kann.

    Es ist fuer mich gerade einfacher, das einfach von meinen Eltern, die eine Apotheke gegenueber haben, mitbringen zu lassen als mich selber im Whole Foods Laden durch die Regale zu lesen.

    Lulu :winke:
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Symbioflor etc.

    Wir haben von der Ärztin Symbioflor1 bekommen, sie sagte daß man bei Erwachsenen mit Pro beginnt, weil die sensibler mit Bauchschmerzen etc. reagieren können und bei Kindern ist das eher seltener. Wir hatten die Dosierung 3x20 Tropfen und haben in 2 Monaten etwas mehr als 2 Flaschen verbraucht damit. Wir haben auch nur die 1 genommen und Emily hatte bisher einen weniger schlimmen MDV und jetzt etwas Schnupfen und bisschen Husten, was wieder abklingt gerade. Also ich werd das immer wieder für sie nehmen.
    Als Pülverchen kenn ich nur lacteol.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  3. rosmarie

    rosmarie Geliebte(r)

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Symbioflor etc.

    Hallo Lulu, zum Aufbau der Darmflora kann ich Perenterol oder Bioflorin empfehlen.
    Liebe Grüsse Rosmarie
     
  4. nic

    nic Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo sich Fuchs und Baustein gute Nacht sagen
    AW: Symbioflor etc.

    Hallo,

    bin zwar nicht Leonie, aber hier trotzdem unsere Erfahrungen :)

    R. (7) hat auch mit Symbioflor 1 angefangen (wir mussten geben: 1 Flasche 1er, dann 1 Flasche 2er)

    Dazu hat R. direkt nach dem KKH-Aufenthalt (und den demensprechenden AB-Gaben) Darmflora Plus (Glutenfrei, Hefefrei, Lactosefrei) empfohlen bekommen.

    lg,
     
    #4 nic, 3. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2010
  5. AW: Symbioflor etc.

    Hallo,

    es gibt noch Mutafluor, dass ist glaub ich mit Lebendkulturen. Das Symbiofluorsystem ist eigentlich ein aufeinander aufbauendes System. Man sollte schon mit Pro beginnen. Wenn ihr jetzt nur die 1 Genommen habt, dan auf jeden Fall die 2 noch hinterher. Die 2 enthält lebende Bakterien.
    Siehe auch mal hier
    http://www.symbio.de/produkte_symbioflor.php#07

    LG
    madlen
     
  6. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Symbioflor etc.

    Hm, meine Ärztin hat mir das aber so empfohlen und da ich an meiner Tochter nicht einfach so rumexperimentier hab ich es auch so gegeben und der Erfolg, bzw. das Ergebnis ist echt überwältgend.
     
  7. AW: Symbioflor etc.

    War auch nur eine Empfehlung. Entschuldige, wenn das anders rüberkam.

    Madlen
     
  8. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: Symbioflor etc.

    was ist der unterschied zwischen symbioflor pro, 1 und 2?

    vielen dank,
    barbara
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...