süß: kaiserschmarren

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von jackie, 3. Februar 2010.

  1. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :winke:

    ich bin ja überhaupt kein fan von süßen hauptspeisen, aber wenn mich gleich zwei 8-jährige mit riesen-augen anflehen, spring ich schon mal über meinen schatten.

    hier unser heutuges kaiserschmarren-rezept, welches bei jani und seinem freund enorm gut angekommen ist.

    f 2-3 personen

    100g mehl
    30g staubzucker
    4 eidotter
    1/8l milch
    1 prise salz
    4 eiklar
    50g butter zum herausbacken
    (wer mag: ca 20 g rosinen und staubzucker zum drüberstreuen – wir mochten nicht :-D )

    mehl, zucker, salz, dotter und milch zu einem glatten, nicht zu festen teig verrühren.
    steifgeschlagenes eiweiß unterheben.
    butter in teflonpfanne schmelzen, teig reingießen und anbacken
    (wer mag, streut jetzt die rosinen ein)
    wenden (das ist nicht einfach, macht aber nix, wenn er kaputt geht, weil das teil eh gerissen wird)
    und auf mittlerer hitze fertigbacken.
    dabei oder auch danach mit zwei gabeln oder pfannenwendern in mundgerechte stücke zerreißen.

    kurz ausdampfen, am besten im rohr, servieren. (wer mag, noch mit staubzucker bestreuen. sieht hübsch aus, ist mir aber zu süß)

    dazu gab es bei uns holla-röster.

    klassisch wäre mit zwetschkenröster, lecker auch mit apfelmus oder ähnlichem fruchtmus/kompott

    :winke:
    jackie
     
  2. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: süß: kaiserschmarren

    Ich schon! :-D

    Mag ich auch nicht! :wuerg:

    Was heißt das? Einfach reinstellen ohne ihn anzustellen?

    Danke für das Rezept! Anton wird sich freuen...(und ich mich mit *gg*)


    Liebe Grüße
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: süß: kaiserschmarren

    :jaja:


    lasst es euch schmecken :mampf:

    ich werd demnächst mal die variante mit apfelmus ausprobieren, das machen wir meist selbst und dann ist ganz wenig zucker drin :D

    :winke:
    jackie
     
  4. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: süß: kaiserschmarren

    achja: Was sind denn Holla-Röster :???:


    lg
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: süß: kaiserschmarren

    das gleiche wie zwetschgenröster nur auf hollunderbeerenbasis. (hollunder = holla, wobei die früchte oder die blüten gemeint sein können)

    :winke:
    jackie
     
  6. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    AW: süß: kaiserschmarren

    Lecker, ich liebe Kaiserschmarrn :)

    Wir machen auch meistens Zwetschgenröster dazu...
     
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: süß: kaiserschmarren

    mjammi *schleck*

    J.
     
  8. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: süß: kaiserschmarren

    Lecker....
    bei uns gibt es auch immer selbstgemachtes Apfelmus dazu....und Rosinen :-D

    Manchmal geb ich auch nohc einen Tel. Lebkuchengewürz und ein paar gemahlene Mandeln zum Teig, das schmeckt auch gut.

    LG
    Regina :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...