Suche Kartoffelsalat, den ich am Vortag machen kann!

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Marion, 7. August 2004.

  1. Hallo,

    für Lauras Einschulung suche ich einen Kartoffelsalat, den ich gut am Vortag :???: machen kann, da wir grillen wollen.

    Da die Kartoffeln aber so viel Flüssigkeit :-? ziehen, bin ich mir unsicher, ob ich den am Vortag schon machen kann.

    Es wäre aber gut, wenn ich an dem Tag selber nicht mehr viel machen muss :jaja: , da alles recht früh losgeht und danach gleich die Gäste da sind.

    Hat jemand ein :???: gutes Rezept, das würde mir :jaja: echt helfen!
     
  2. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich koche immer einen Pott Kartoffeln, schrecke Sie ab. Nach dem Erkalten werde sie gepellt.

    Dann schnibbel ich Saure Gurken, eine kleine Zwiebel und ein Ei. Aus etwas Gurkenwasser, Essig, wenig oder auch mal gar keine Majo und Öl mache ich die Sauce.

    Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit den restlichen Zutaten und der Sauce vermengen.

    Schmeckt auch noch super am nächsten Tag und zieht keinerlei Wasser.

    Wenn du magst, kannst du noch etwas Dörrfleisch anbraten und zu dem Salat geben.

    LG Sandra
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Ich mache den Kartoffelsalat immer am Vortag! Dann schmeckt er einfach besser! (ich mache ihn fast genauso wie meine Vorschreiberin, den "klassischen" halt)
     
  4. Ich nehm immer ein Glas Miracel Whip und einen halben Liter Joghurt, mische das mit kleingehackten Zwiebeln, viel Salz, Pfeffer, Gurkenwasser, Paprikapulver

    Schneide die anderen Zutaten in Stücke (Kartoffeln, saure Gurken, Salatgurken und Äpfel (ganz wichtig!), MAnchmal auch Tomaten und mache dann Schichten: Kartoffeln, andere Zutaten, Soße, Kartoffeln, andere Zutaten...usw, dann lässt es sich besser mischen. Speck mach ich nie rein, meistens gibts ja eh Fleisch dazu.

    Und dann misch ich das durch und lass es durchziehen bis zum nächsten Tag, mindestens einige Stunden. Kartoffeln ziehen viel Flüssigkeit ein, das stimmt, desalb muss auch VIEL Soße rein.

    Gutes Gelingen!
     
  5. Die sächsische Variante: Kartoffeln, Zwiebeln, Gewürzgurken, (harte) Äpfel (gleiche Menge wie Gurken), dazu frische Petersilie. Mit selbstgemachter Mayonaise schmeckt's am besten, ist natürlich aufwendig.
    Nieeeeeee gleich essen, immer einen Tag ziehen lassen! :jaja:
     
  6. Ich wollte nur :jaja: sagen, dass ich Märilus Variante ausprobiert habe mit de Menge an Sosse und es gut geklappt hat, ein bisschen habe ich abgewandelt, aber es war richtig :jaja: lecker!!!

    DANKE Euch :) allen!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kann man kartoffelsalat einen tag vorher zubereiten

    ,
  2. kartoffelsalat den man gut vorbereiten kann

    ,
  3. kartoffelsalat am vortag zubereiten

    ,
  4. kartoffelsalat am tag vorher machen,
  5. kartoffelsalat vorbereiten,
  6. kartoffelsalat wie lange vorher vorbereiten,
  7. kann man kartoffelsalat vorbereiten,
  8. kartoffelsalat am vortag machen,
  9. kartoffelsalat einen tag vorher machen
Die Seite wird geladen...