Suche Baukasten-Tipp

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von La Bimme, 16. Juli 2006.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöle!

    Ich brauche mal ein paar Tipps, mit welchen Baukästen ich Fridolins Bauwut am besten entgegenkomme.
    Bisher hat er meist mit Lego gebaut, aber da kommt er an seine Grenzen. Manches geht eben mit Lego nicht oder nur mit Spezialteilen, die wir nicht haben:

    Wassermühlen z.B., oder auch Getriebehaltiges. Oft einfach auch Sachen, wo man "um die Ecke" bauen will, wenn einer versteht, was ich meine.

    Ich wüsste gar nicht, mit welchem Suchgwort ich da googeln sollte.
    Hat jemand Erfahrungen, Tipps, Links zum Angucken?
    Danke Euch!
     
  2. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Suche Baukasten-Tipp

    Auf Anhieb fällt mir da noch Fischer-Technik ein, das war doch das Jungs-Spielzeug unserer Kindheit! ;-) Außerdem gibt es doch von Lego auch so Konstruktionskästen oder??? Müßte man vielleicht mal bei Lego auf der Homepage schauen.

    Oder vielleicht mal im Kiga fragen, vielleicht haben die noch einen heißen Tipp???

    LG, Bella :blume:
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Suche Baukasten-Tipp

    Meine Schwester hat Lasi oder Lazy? :???:

    Ist Kindergartenbedarf.

    Ich guck mal eben, ob ich einen Link zu ebay finde ...


    ...

    ich hab jetzt nichts gefunden. Die Firma kommt aus der Schweiz und ich hab mich noch über die Schreibweise gewundert :???:

    Ihre Kinder und Tim spielen sehr gerne damit - im Kindergarten haben sie das auch.

    Ich frag sie morgen, wie man das schreibt.

    :winke:
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Suche Baukasten-Tipp

    mein allererster gedanke ist auch sofort matador

    luc aber sagt (und der ist ja ein großer bastler vor dem herrn) - fischer technik (zwar ziemlich teuer, aber super) mit matador kann man zwar diese stecksachen machen, aber nix getriebe artiges.

    am besten wäre legotechnik, sagt er (was wohl ne erweiterung von lego ist, wo man auch die legoteile weiterverwenden kann) hier eine fanpage

    :winke:
    jackie
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Suche Baukasten-Tipp

    Na, Jackie, dann habe ich ja gar nicht sooo falsch getippt! :-D Und das, wo Johannes gerade mal anfängt, ein paar Duplo-Steine zusammenzustecken... *mirselberaufdieschulterklopf*

    LG, Bella :blume:
     
  7. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Suche Baukasten-Tipp

    Wenn es so teuer ist, fällt Fischer wohl raus. Wenn schon etwas, was bisher in Fridos Zimmer keine Ständige Vertretung hat, dann darf das nicht so teuer sein. Also von daher ist Lego gar keine schlechte Idee, wenn das technic-Zeug wirklich echte neue Konstruktionsmöglichkeiten bietet.

    Aber ich muss mal ganz doof fragen:
    Lego technic ist nicht das Zeug, was nur für ein ganz bestimmtes Bauobjekt zu gebrauchen ist und sonst gar nicht? Universell einsetzbar für Kreationen aller Art sollte es schon sein. Ich hab schon gegoogelt, aber irgendwie scheinen die Seitenbetreiber davon auszugehen, dass das eh alle wissen. Ich werd nicht so recht schlau draus, wie ich mir das vorstellen soll.
    Die Lego-Site selber will meine Browser-Sicherheitseinstellungen gelockert wissen, ehe sie mir was zeigen.
     
  8. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Suche Baukasten-Tipp

    @ bella :-D :prima:

    @ katja

    so wie ich es sehe, sind das schon bausätze, wo man ein bestimmtes teil baut. allerdings besteht das ja aus vielen einzelteilen und wer schreibt einem vor, wie man die einsetzt?

    jani zb hat einen brio bagger, aus dem er die tollsten teile baut :wink: das sind - ähnlich wie matador - so klötzchen mit löchern und diverse gelenkteile, damit lässt sich dann einiges machen

    am besten, du gehst mal in nen spielzeugladen und guckst es dir in echt an :D

    :winke:
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...