Stuhlgang

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Julimama02, 23. Mai 2003.

  1. Hallo,
    mein "Problem" gehört zwar nicht zu den Kinderkrankheiten, aber als Kinderkrankenschwester hast du evt. einen Rat für mich:
    mein Sohn ist jetzt 10 Monate. Seitdem ich abgestillt habe bzw. mit der Einführung der Beikost, da war Dean 6 Monate, hat er 3-4 mal am Tag Stuhlgang. Ist das normal???
    Ich habe schon meine KIÄ vor einigen Wochen um Rat gefragt, doch sie meinete, das man jetzt noch nicht viel sagen könnte, nur das es sich mit 1 Jahr auf 1 mal am Tag einpegeln sollte.
    Nun bin ich etwas ratlos, da ich kein ende in Sicht sehe.
    Dean bekommt 3 hauptmahlzeiten: früh Folgemilch und ein Stückchen Reiswaffel oder Sesamhörnchen, Mittags ein kleine Menü und hinterher Obst, wenn er mag und Abends Milchbrei. Nachmittags nimt er noch einen kleinen Snack, d.h. Obst und 1/2 sesamhörnchen. Trinken tut r sehr wenig: 1 kl. Aventbecher am Tag mit Fruchtschorle.
    Vielleicht kannst Du mir ja weiterhelfen.
    Vielen Dank im voraus
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Astrid,

    ja :jaja: , das ist durchaus normal!
    Gerade, wenn du keine weiteren "Auffälligkeiten" an deinem Dean bemerkst (schlapp, keine Gewichstzunahme, evtl. Erbrechen etc.....--> das wären mögl. Anzeichen für eine Stoffwechselstörung oder Nahrungsmittelunverträglichkeit) würde ich mir keine Sorgen machen :jaja:

    Liebe Grüße,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...