Stuhlauflockernde Nahrungsmittel??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mordillo, 28. Dezember 2004.

  1. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen!!

    Fabio bekommt jetzt seit gut 3 Wochen seinen Gemüse-Kartoffel Brei und isst auch seine 190g mit Öl und liebt ihn.

    Begonnen habe ich mit Karotten und am Anfang war die Verdauung auch noch tip top. Nach etwa einer Woche begann es dann, dass die Karotten stopften. Habe dann auf Zucchetti gewechselt und das ging am Anfang auch wieder tip top. Aber leider hat er jetzt wieder seit einigen Tagen Probleme.

    Er drückt und drückt, aber es kommt nur sehr wenig Stuhl. Eigentlich ist der Stuhl nicht hart aber schon fest. :(

    Trinken tut er nach dem Brei einige Schlücke, aber ist auch nicht so die Menge.

    Was kann ich ihn noch anbieten, damit er sich nicht so abmüht. Kann ich im etwas in den Brei geben. Mit Fruchglässchen versuchen??

    Habt ihr mir einige Tips??? :help:

    Wünsche euch noch eine gute Nacht
     
  2. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stuhlauflockernde Nahrungsmittel??

    Hallo Tanja,

    MAchst du keinen Vitamin-C Saft ins Gläschen? Könnte sein, dass es damit schon etwas besser geht...

    Ich kenne mich jetzt auch nicht so gut aus, welche Lebensmittel stuhlregulierend od. auflockernd sind, doch es steht immer hinten auf den Gläschen. Versuch doch wieder was Neues, bestimmt findest du bald das Richtige. Wir hatten diese Probleme auch am Anfang.... Babys Darm muss sich ja erst an die Umstellung gewöhnen....

    Nicht verzweifeln ;-)

    LG, Viola
     
  3. AW: Stuhlauflockernde Nahrungsmittel??

    Hallo Tanja
    Ich habe gestern mit der KIA darüber geredet, was ich unserem Fabio den geben kann. Achtung: Gemäss ihrer MPA (Kinderkrankenschwester) stopfen auch Kartoffel. Sie würde das Gemüse dann eher mit einer Kornmischung nahrhafter machen. Z.b. Hirse oder eben 3 Kornmischung.

    Lieber Gruss und bis bald
    Paola
     
  4. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Stuhlauflockernde Nahrungsmittel??

    Hallo zusammen!!

    Viola: Ich koche selber. Die Schweiz ist ein Wüste was Gläschen betrifft. Hat eigentlich nur ganz wenige, die Mono oder nur mit 2 Zutaten sind. Und meistens ist es Karotte + Kartoffel. O'Saft tu ich in den Brei.

    Paola: Danke!! Wusste ich nicht. Aber ist hald alles möglich. Kann es auch an der Sorte der Kartoffeln liegen??

    Heute hat er sich in der Nacht auch wieder mit dem Bauch gequält. Normalerweise schlafen wir alle noch um diese Zeit, aber heute ist seit halb 7ben fertig mit schlafen und vorher ist er auch alle 2 Stunden gekommen und wollte an die Brust. :schnarch: Wobei ich nicht genau weis, ob es wirklich Hunger war oder Bauchweh. :-?
     
    #4 Mordillo, 28. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2004
  5. AW: Stuhlauflockernde Nahrungsmittel??

    Hallo schon wieder und guten morgäääähn :)
    also ob es an der sorte der kartoffeln liegt weiss ich nicht, sie meinte nur, aufgrund das wir wirklich aufpassen müssen wegen verstopfung und so, sollen wir die kartoffeln erst noch weglassen und eben hirse nehmen, sei viel besser. logisch reagiert auch noch jedes kind anderst aber ich würde mal versuchen diese wegzulassen, vor allem wenn er so geplagt ist. noch was, trinkt er genug? wenn er nämlich öfters an die brust will, ist das ja gut, das erhöht die flüssigkeit und dann fällts ihm auch leichter zu stuhlen, aber vielleicht würde tee genügen wenn er doch keinen hunger hat.
    es liebs grüessli
     
  6. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Stuhlauflockernde Nahrungsmittel??

    Hallo Paola!!

    Mit dem trinken hat er es eben nicht so. Versuche es jetzt mal mit Tee. Habe im am Morgen mal Wasser mit einem Schuss O'Saft gegeben. Davon hat er wenigstens etwas getrunken. Werde ihm heute auch nur Zucchetti geben ohne Kartoffeln. Mal schauen ob es bessert.

    Die Kleinen tun einem hald schon extrem leid, wenn sie sich so qualen. Jetzt schläft er. Ist total müde, weil er so eine unruhige Nacht hatte.

    Ou es liebs Grüessli retour
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
  8. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Stuhlauflockernde Nahrungsmittel??

    Hallo Ute!!

    Danke für deine Antwort. Habe mir den Link schon vorher genau angeschaut, komme aber trotzdem nicht weiter. Ich werde jetzt schauen, dass sich die Flüssigkeitszufuhr steigert.

    Was könnte ich im in den Gemüse-Brei geben, wenn es doch an den Kartoffeln liegt? Damit der Brei auch genügend sättigt und er auf seine Kalorien kommt???

    Danke im voraus für die Antwort.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. stuhllockernde nahrung baby

    ,
  2. Stuhlauflockernde Lebensmittel

    ,
  3. stuhlauflockernde lebensmittel baby

    ,
  4. stuhlauflockernde lebensmittel tabelle,
  5. baby stuhlauflockernde lebensmittel,
  6. stuhlauflockernde lebensmittel liste,
  7. stuhlauflockernde lebensmittel baby liste,
  8. stuhlauflockernde nahrungsmittel,
  9. stuhlauflockernde breie,
  10. stuhlauflockernde babygläschen
Die Seite wird geladen...