Stressende Angewohnheit

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von kleene_manu, 13. April 2007.

  1. HALLÖ IHR LIEBEN!!!!

    Ich möchte Euch um Eure Hilfe und Ideen bitten.
    Mein Kleine Maus hat die Angewonheit Nachts 4-5 mal etwas zu trinken zu wollen. Sie ist nun 14 Monate alt und ich finde es ist langsam an der Zeit das sie langsam mal wieder durchschläft, denn es zährt langsam ziemlich an unseren Kräften.
    Vielleicht hat jemand ne Idee wie wir Ihr das wieder abgewöhnen können.

    Danke schon mal!

    Wünsch Euch nen schönen Abend
     
  2. AW: Stressende Angewohnheit

    Hi,


    Ich habe mir am Anfang Zeit genommen fuer die Kleinen wenn sie mal wieder wach geworden sind Nachts, habe den Schnulli wieder gegeben, ordentlich und bequem hingelegt, geschaukelt und gesungen und auch immer wieder gesagt, jetzt ist heia heia heia, das die Kinder auch verstehen (wenn auch nur im Halbschlaf) das es jetzt eben nichts gibt und das es Zeit zum schlafen ist und nichts anderes.
    Hat ganz gut geklappt. Klar meckern sie erst noch, aber da bin ich dann gar nicht so drauf eingegangen nach dem Motto: jajaja, schoen schlafen heia heia. So lange sie nicht wirklich weinen, also auch nicht richtig Durst haben oder sonst was fuer Belange, koennen sie ruhig mal quaengeln. Meist sind sie auch zu muede um die Zeit um richtig wach zu werden. Das waren ein paar stressige Tage, aber danach gings ohne trinken in der Nacht und eigentlich schlafen sie jetzt auch super durch.

    LG

    Janine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...